Frau Di­rek­tor geht ins Mu­se­um Zur Per­son

Kleine Zeitung Steiermark - - KULTUR | 81 - Mo­ni­ka Som­mer-sieg­hart,

ge­bo­ren am 30. 11. 1974 in Linz. Die His­to­ri­ke­rin stu­dier­te in Graz und Wi­en und dis­ser­tier­te über das The­ma „Mu­se­um – Ge­dächt­nis – Iden­ti­tät“am Bei­spiel der Grün­dung des Jo­an­ne­ums in Graz. Ar­bei­te­te in der Aka­de­mie der Wis­sen­schaf­ten, dann als Ku­ra­to­rin am Wi­en-mu­se­um. Ku­ra­tiert seit 2014 das Kul­tur­pro­gramm des Fo­rum Alp­bach.

Ra­chin­ger und der Wie­ner Zeit­ge­schich­te­pro­fes­sor Oli­ver Rath­kolb als Vor­sit­zen­der des wis­sen­schaft­li­chen Bei­rats des HGÖ be­grün­de­ten Som­mer­sieg­harts Be­stel­lung mit ih­rer über­zeu­gen­den Be­rufs­bio­gra­fie so­wie ih­rem Kon­zept, das stark auf Ver­mitt­lung und ein jun­ges Ziel­pu­bli­kum setzt. Im Vor­jahr war die 42-Jäh­ri­ge als mu­seo­lo­gi­sche Be­ra­te­rin des Stadt­mu­se­ums Kap­fen­berg tä­tig, seit 2006 ist sie die Ko­lei­te­rin des Mas­ter­lehr­gangs für Aus­stel­lungs­theo­rie und Pra­xis an der Uni­ver­si­tät für an­ge­wand­te Kunst in Wi­en. Bis 30. Ju­ni ist am Äu­ße­ren Burg­tor in Wi­en die von ihr ko­ku­ra­tier­te Aus­stel­lung „Letz­te Or­te vor der De­por­ta­ti­on“zu se­hen. Ins­ge­samt 13 Per­so­nen, ei­ne aus dem Aus­land, ha­ben sich für die­se Spit­zen­po­si­ti­on im Or­ga­ni­sa­ti­ons­ver­bund der Na­tio­nal­bi­blio­thek mit ei­nem Jah­res­be­zug von 84.000 Eu­ro brut­to be­wor­ben. Letzt­end­lich spiel­te bei der Ent­schei­dung das Gleich­be­hand­lungs­ge­setz ei­ne zen­tra­le Rol­le. Denn, so hieß es in der Aus­schrei­bung: „Frau­en wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­ti­on be­vor­zugt auf­ge­nom­men.“Dem Ver­neh­men nach wa­ren Som­mer-sieg­hart und Ot­to Hoch­rei­ter, Lei­ter des Graz­mu­se­ums, gleich­auf an der ers­ten Stel­le ge­reiht.

Die His­to­ri­ke­rin legt Wert auf den Bin­de­strich beim HGÖ als „Ver-hand­lungs­ort“, mit dem das „Ver­trau­en in die De­mo­kra­tie ge­stärkt wer­den“soll. Schul­klas­sen und Lehr­lings­grup­pen wer­den ein­ge­la­den, ein „Zu­kunfts­la­bor“zu be­trei­ben. Die Er­geb­nis­se sol­len be­reits in die Ju­bi­lä­ums­aus­stel­lung En­de nächs­ten Jah­res ein­flie­ßen. Für Som­mer-sieg­hart ist die Ko­ope­ra­ti­on mit In­sti­tu­tio­nen auf re­gio­na­ler und in­ter­na­tio­na­ler Ebe­ne vor­ran­gig. So denkt sie auch an Wan­der­aus­stel­lun­gen für die Bun­des­län­der. „Ich ver­ste­he das Haus der Ge­schich­te als Kno­ten­punkt in ei­nem Netz­werk“, sag­te die frisch be­stell­te Di­rek­to­rin.

JÜR­GEN FUCHS Die Neue Burg in Wi­en, ab Herbst 2018 Stand­ort des „Hau­ses der Ge­schich­te“APA/HOCH­MUTH

War ex ae­quo an ers­ter Stel­le ge­reiht: Ot­to Hoch­rei­ter

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.