Zwei Wel­ten in ei­ner Stadt

Kleine Zeitung Steiermark - - STEIERMARK | 19 - Von Bernd He­cke bernd.he­cke@klei­ne­zei­tung.at

ZSwi­schen Ach­sel­zu­cken und Fas­sungs­lo­sig­keit ist die Ge­müts­la­ge im Be­zirk Lend. Am Don­ners­tag kam ein Groß­auf­ge­bot ver­mumm­ter Po­li­zis­ten, um Woh­nun­gen und Hin­ter­hof­mo­sche­en zu durch­su­chen, Ji­ha­dis­ten fest­zu­neh­men, die hier bei uns ei­nen Got­tes­staat ge­plant ha­ben sol­len.

Man­chem wird mul­mig, aber vie­le ha­ben sich schon da­mit ab­ge­fun­den, dass es in ih­rer Hei­mat­stadt ei­ne Welt gibt, die sie gar nicht rich­tig se­hen, in die sie kei­nen Ein­blick ha­ben.

Mus­li­me sie­deln sich hier seit Jah­ren an und es wer­den im­mer mehr, wie der Be­zirks­vor­ste­her er­zählt. Nur kä­men Ein­hei­mi­sche und Zu­wan­de­rer bis heu­te nicht rich­tig in Kon­takt, nicht ins Ge­spräch, ha­ben die­se bei­den Le­bens­wel­ten kaum Ge­mein­sam­kei­ten.

Jetzt, wo der glo­ba­le Ter­ror die Furcht vor Ji­ha­dis­ten an­heizt, wo der Ver­fas­sungs­schutz mit Be­ob­ach­ten und Zu­rück­hal­tung nicht mehr das Aus­lan­gen fin­det, wird die lang de­bat­tier­te Par­al­lel­ge­sell­schaft im­mer be­droh­li­cher. eit Jah­ren ist die­se Get­toi­sie­rung heiß dis­ku­tier­tes The­ma. Die Po­li­tik hat hier viel zu lan­ge über In­te­gra­ti­on nur dis­ku­tiert – und da­mit den Bo­den be­rei­tet, auf dem die Saat der Sala­fis­ten ge­dei­hen kann. Den Ar­ti­kel zum Auf­we­cker fin­den Sie auf Sei­te 20/21

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.