Der Arzt und der Rich­ter

Kleine Zeitung Steiermark - - STEIERMARK | 15 -

EBr ist al­so zu­rech­nungs­fä­hig. Das be­schei­nigt ei­ne Gut­ach­te­rin je­nem Arzt aus der Ost­stei­er­mark, der un­ter an­de­rem im Ver­dacht steht, sei­ne Kin­der jah­re­lang psy­chisch und kör­per­lich ge­quält zu ha­ben.

An der nun amt­li­chen Zu­rech­nungs­fä­hig­keit ha­ben sei­ne Pa­ti­en­ten und vie­le an­de­re, die ihn ken­nen, nie ge­zwei­felt. Im Ge­gen­teil: Im per­sön­li­chen Ge­spräch ver­tei­di­gen ihn vie­le mit er­staun­li­cher Ve­he­menz; als ge­gen ihn heu­er im Früh­jahr ein Be­rufs­ver­bot ver­hängt wur­de, gab es ei­ne Pe­ti­ti­on mit rund 2500 Un­ter­schrif­ten. „Wir wol­len un­se­ren Arzt zu­rück“, hieß es.

Und dann wie­der die­se gräss­li­chen Din­ge, die vor Ge­richt The­ma sind: den Kin­dern dro­hen, sich zu er­schie­ßen oder zu er­hän­gen, ei­nen Schrau­ben­zie­her in den Bauch ram­men und von der Toch­ter her­aus­zie­hen las­sen, ei­ne Toch­ter in die Dro­gen­sucht trei­ben. Vie­le, die es in den Me­di­en ge­le­sen ha­ben, ver­ach­ten ihn da­für. Das Gut­ach­ten ist jetzt da, der Pro­zess am Lan­des­ge­richt Graz kann so­mit wei­ter­ge­hen. ei die­ser Ge­le­gen­heit ei­ne klei­ne Erinnerung für al­le, die schon ein po­si­ti­ves oder ne­ga­ti­ves Ur­teil über den Mann ge­fällt ha­ben: Es gibt nur ei­nen, des­sen Ur­teil von Be­deu­tung ist. Und das ist der Rich­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.