Der Plan für das „klei­ne Wun­der“steht

Sturm Graz muss in Istan­bul ei­ne 1:2-Nie­der­la­ge dre­hen. Da­bei kön­nen vier Spie­ler mit­wir­ken, die zu­letzt noch fehl­ten.

Kleine Zeitung Steiermark - - SPORT -

Statt der aus­ge­streck­ten Hand gab es die ge­ball­te Faust. „Som­mer­schnup­fen“, ent­schul­digt sich Ge­schäfts­füh­rer Sport Gün­ter Kreissl. „Ei­ner, der sich ge­wa­schen hat.“Im Flug­zeug nach Istan­bul nahm der 42-Jäh­ri­ge des­halb auch ganz hin­ten Platz. Das Gra­zer La­za­rett lich­tet sich, dem will der Chef mit Kei­men nicht ent­ge­gen­wir­ken. Ja­mes Jeg­go und Cha­r­al­am­pos Ly­ko­gi­an­nis, ge­gen die Aus­tria krank­heits­be­dingt nicht da­bei, ste­hen beim Rück­spiel in Istan­bul wie­der zur Ver­fü­gung. Und Phil­ipp Zulech­ner hat­te bei der 1:2-Nie­der­la­ge Glück, sich nicht schwe­rer ver­letzt zu ha­ben. „Es hat sich gar nicht gut an­ge­fühlt“, sag­te der Stür­mer. Schmer­zen ha­be er noch, ein­satz­be­reit ist er trotz­dem. „Wir kön­nen nur über­ra­schen. Wenn sie uns un­ter­schät­zen und wir die klei­nen Feh­ler ab­stel­len, ist al­les mög­lich.“Von ei­nem „klei­nen Wun­der“spricht Mar­vin Potz­mann.

geht gut vor­be­rei­tet in das Rück­spiel. Viel Zeit zur Vor­be­rei­tung war nicht. „Wir ha­ben den Spie­lern noch ein­mal ge­zeigt, wie sie spie­len und was wir da­ge­gen tun kön- nen. Es gibt We­ge, sie aus­zu­spie­len, wir wer­den auch in Istan­bul Mög­lich­kei­ten vor­fin­den“, sagt Trai­ner Fran­co Fo­da. In der De­fen­si­ve, be­son­ders bei Stan­dard­si­tua­tio­nen auf­grund des Grö­ßen­un­ter­schieds, müs­se Sturm be­son­ders auf­merk­sam sein. „Der Plan steht und bleibt hof­fent­lich be­ste­hen.“Ge­gen die Wie­ner Aus­tria muss­te Fo­da sei­ne Idee noch ein­mal um­wer­fen, weil Ly­ko­gi­an­nis kurz­fris­tig nicht zur Ver­fü­gung stand. Das soll in Istan­bul nicht not­wen­dig sein. Ob in der In­nen­ver­tei­di­gung der Grie­che oder – wie ge­gen die Wie­ner – De­bü­tant Patrick Pu­cheg­ger zum Ein­satz

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.