Such dir dein Plat­zerl!

Kleine Zeitung Steiermark - - MOBILITÄT -

vor­ge­se­he­nen Stell­platz. Und na­tür­lich kommt Ihr Au­to auf Knopf­druck auch wie­der brav zur Pick-up-zo­ne re­tour.

Mög­lich ma­chen das die Park­haus-in­fra­struk­tur (Rech­ner und Sen­so­ren) von Bosch und die Fahr­zeug­tech­nik von Mer­ce­des. Für das Um­rüs­ten ei­nes Park­hau­ses ist aber ein sechs­stel­li­ger Be­trag nö­tig. Ge­naue Zah­len nen­nen die Er­fin­der nicht. Die ent­spre­chen­de Tech­nik für das Au­to soll kos­ten­mä­ßig „nicht un­at­trak­tiv für den Kun­den sein“, lässt Mer­ce­des wis­sen. Der­zeit läuft ein Pi­lot­pro­jekt im Park­haus des Mer­ce­des-mu­se­ums in Stuttgart. Ab An­fang 2018 kön­nen sich Mu­se­ums­gäs­te da­von über­zeu­gen, dass die Park­platz­su­che bald der Ver­gan­gen­heit an­ge­hö­ren wird. Ein wei­te­res Ar­gu­ment für die au­to­ma­ti­sche Ver­si­on: Die Au­tos brau­chen bis zu 20 Pro­zent we­ni­ger Park­par­ken flä­che, weil ja kei­ner mehr Tü­ren öff­net. Auch dies­be­züg­li­che Park­schä­den sind so kein The­ma mehr. Die Nach­fra­ge nach Au­to­ma­ted Va­let Par­king ist je­den­falls da.

Aber wie si­cher ist die­ses Park­sys­tem? Was pas­siert, wenn je­mand ur­plötz­lich vor das Au­to springt? Auch in die­sem Fall wird mit in­tel­li­gen­ter Tech­nik aus­rei­chend vor­ge­sorgt. Die Au­tos sind nur mit rund sechs km/h un­ter­wegs.

Bis bald! Park­platz­su­che oh­ne Fah­rer

MER­CE­DES (3)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.