Kla­re Ant­wort

Kurs­wen­de mit­ten in der Die­sel­af­fä­re: Por­sche bringt den Pan­ame­ra Tur­bo S E-hy­brid, ver­spricht, bis 2023 je­den zwei­ten Por­sche mit E-mo­tor aus­zu­stat­ten, und steigt in die For­mel E ein.

Kleine Zeitung Steiermark - - MOBILITÄT -

Por­sche war zu­letzt schwer un­ter Druck: Mit den Die­sel­mo­to­ren von Au­di, die im Por­sche-suv Cay­enne ein­ge­baut wa­ren, rutsch­te man aus­ge­rech­net in je­ner Wo­che, in der man ein weit­rei­chen­des Be­kennt­nis zur E-mo­bi­li­tät ge­plant hat­te, in die Schlag­zei­len. Und in ei­nen po­li­ti­schen Tsu­na­mi. Denn für ei­ne gründ­li­che Dif­fe- fehl­te in der auf­ge­heiz­ten Stim­mung der Durch­blick: Por­sche hat­te die Ma­ni­pu­la­ti­on an der Mo­tor­steue­rung für den Prüf­stand zwar selbst beim Kraft­fahrt­bun­des­amt ein­ge­bracht. Samt der Lö­sung des Pro­blems. Aber ein wich­ti­ges De­tail wur­de in der öf­fent­li­chen Wahr­neh­mung mit der gan­zen Auf­re­gung weg­ge­spült – Por- hät­te die Trick­se­rei für den Prüf­stand nicht nö­tig ge­habt. Auf­grund der Ab­gas­rei­ni­gungs­tech­nik kann man die Grenz­wer­te im Re­al­be­trieb ein­hal­ten.

Wie weit die Die­sel­af­fä­re auch Por­sche scha­det, ist nicht ab­zu­se­hen. Die ge­sam­te Au­to­in­dus­trie ist waid­wund, weil man der Po­li­tik mit den Ma­ni­pu­la­tio­nen die Ar­gu­men­te ge­lie­fert hat, Ver­bren­nungs­mo­to­ren den Gar­aus zu ma­chen.

Ant­wor­ten dar­auf pa­rat: Ab 2023 sol­le je­der zwei­te Por­sche über ei­nen E-mo­tor ver­fü­gen; der ak­tu­el­le Ein­stieg in die For­mel E (For­mel­wa­gen mit E-mo­tor) ist nach den Le-mans-sie­gen mit dem Hy­brid-por­sche fix. Der Sin­nes­wan­del war aber schon län­ger ein The­ma.

Ak­tu­el­le Speer­spit­ze des Por­sche-hy­bri­di­sie­rungs-pro­ren­zie­rung gramms: der Pan­ame­ra Tur­bo S E-hy­brid. Bis 50 Ki­lo­me­ter weit und bis zu 140 km/h schnell kann man rein elek­trisch fah­ren – mög­lich ma­chen das die Bat­te­rie und ein 136 PS star­ker E-mo­tor, der in den An­triebs­strang in­te­griert ist. Das Sys­tem er­kennt, was man will, ein (bis­wei­len zu) sanf­ter Ge­gen­druck­punkt am Gas­pe­dal lässt uns wis­sen, dass wir den Pfad der elek­tri­schen Tu­gend ver­las­sen und sich dann der V8-ben­zi­ner da­zu­schal­tet. Mit der Sys­tem­leis­tung von 680 PS (850 Nm, per­fek­tes 8-Gang­dop­pel­kupp­lungs­ge­trie­be, All­sche

Pan­ame­ra Tur­bo S E-hy­brid mit 680 PS (V8- und E-mo­tor) ab 189.052 Eu­ro. 0 auf 100 km/h in 3,4 Se­kun­den

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.