Trotz­dem ei­ne Ras­se­kat­ze

Kleine Zeitung Steiermark - - MOBILITÄT -

Vier sind für ei­nen Sport­wa­gen sei­ner Ab­stam­mung nach tra­di­tio­nel­lem Ver­ständ­nis recht we­ni­ge Brenn­kam­mern: Ja­gu­ar ver­pflanzt näm­lich ei­nen 2-Li­ter-vier­zy­lin­der-tur­bo mit 300 PS in den F-ty­pe. Aber: Für die Be­schleu­ni­gung von 0 auf 100 km/h in 5,7 Se­kun­den und die Höchst­ge­schwin­dig­keit von 249 km/h muss sich der Brei­ten­sport­ler nicht ver­ste­cken, und das ma­xi­ma­le Dreh­mo­ment von 400 New­ton­me­ter steht be­reits bei 1500 Um­dre­hun­gen zur Ver­fü­gung. Der Vier­zy­lin­der mar­schiert wie von der Ta­ran­tel ge­sto­chen und spart im Ver­gleich zum V6-mo­dell 52 Ki­lo ein, die auf den Vor­der­wa­gen drü­cken. Das macht den F-ty­pe agil wie Schmidts Kat­ze. Und was ist mit dem Sound? Da ha­ben sich die Bri­ten be­son­ders ins Zeug ge­legt und das Quar­tett bes­ser di­ri­giert als so man­cher Mit­be­wer­ber: Na­tür­lich hört man, dass für das vol­le Orches­ter zwei bis vier Zy­lin­der zu we­nig mit von der Par­tie sind, aber Emo­ti­ons­lo­sig­keit müs­sen wir nicht at­tes­tie­ren.

JA­GU­AR

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.