„Wir ma­chen Par­ty, so sind wir halt“

Ös­ter­reichs Na­tio­nal­team der Da­men ist bes­tens ge­launt und mit viel lau­ter Mu­sik in der Hei­mat an­ge­kom­men.

Kleine Zeitung Steiermark - - SPORT -

GSTIMMEN. roß war er, der Emp­fang für Ös­ter­reichs Da­men­na­tio­nal­team am Flug­ha­fen Wi­en-schwe­chat. Die Em-halb­fi­na­lis­tin­nen strahl­ten, wirk­ten glück­lich. Von den bit­te­ren Trä­nen nach dem Elf­me­ter-aus ge­gen Dä­ne­mark war nichts mehr zu mer­ken, im Ge­gen­teil: Die Ös­ter­rei­che­rin­nen tanz­ten, mach­ten ei­ne Po­lo­nai­se in der Emp­fangs­hal­le des Flug­ha­fens und träl­ler­ten ih­ren Par­ty­song „John­ny Däpp“laut­hals. Selbst mit­ge­brach­tes Dis­co­licht in­klu­si­ve. Edel­tech­ni­ke­rin und Par­ty­ma­schi­ne der Mann­schaft, be­schrieb die Si­tua­ti­on kurz und knapp: „Wir sind, wie wir sind. Wir blei­ben bo­den­stän­dig. Wir ma­chen Par­ty. So sind wir halt.“So sind sie nun ein­mal, die Da­men, die in den letz­ten Ta­gen und Wo­chen für Fu­ro­re ge­sorgt ha­ben. Vom Hy­pe aber in den Nie­der­lan­den nichts mit­be­kom­men ha­ben. Za­dra­zil: „Wir wa­ren ganz gut ab­ge­schirmt. Ich bin ein­fach nur so stolz auf die Mann­schaft und über­glück­lich, da­bei ge­we­sen zu sein.“

Stolz und über­glück­lich war auch Öfb-prä­si­dent

der sag­te: „Die­ser drit­te Platz ist wirk­lich ein his­to­ri­scher Mei­len­stein für den ös­ter­rei­chi­schen Fuß­ball. Un­ser Team hat ei­nen Tsu­na­mi an Sym­pa­thi­en aus­ge­löst. Wir ha­ben dem ös­ter­rei­chi­schen Fuß­ball mit die­sem drit­ten Platz bei der EM ei­ne zwei­te See­le ge­ge­ben.“

Jetzt heißt es für al­le Be­tei­lig­ten „op­ti­mie­ren. Schau­en, was wir an Ide­en ent­wi­ckeln kön­nen. Und wir müs­sen schau­en, wie wir die Brei­te er­hö­hen kön­nen“, sagt Sport­di­rek­tor

der vor al­lem auch die Zu­sam­men­ar­beit mit Te­am­chef lob­te. „Wir ha­ben ei­nen My­thos im Frau­en-fuß­ball durch­bro­chen und sind als Au­ßen­sei­ter bis ins Halb­fi­na­le vor­ge­sto­ßen. Das ist schon lan­ge nicht pas­siert. Ich bin so stolz auf die Mann­schaft“, sag­te der Trai­ner, der auch die Fan-ent­wick­lung in den letz­ten Wo­chen her­vor­hob: „Es ist ein Wahn­sinn: Vor dem ers­ten Grup­pen­spiel wa­ren ein paar Ös­ter­rei­cher im

APA

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.