An­re­gen­de, auf­re­gen­de Wun­der­kam­mern

Kleine Zeitung Steiermark - - KULTUR | 55 -

Ken­tridges sub­ti­le po­li­ti­sche Kraft be­wei­sen auch die ihm ge­wid­me­ten Aus­stel­lun­gen in Salz­burg ein­drück­lich. Im Mu­se­um der Mo­der­ne sind ne­ben dem To­ten­tanz wei­te­re In­stal­la­tio­nen und Ins­ze­nie­run­gen zu se­hen, die schein­bar spie­le­risch Be­we­gung und Tech­nik, Ge­schich­te und Kul­tur­ge­schich­te, So­zia­les und Psy­cho­lo­gi­sches um­krei­sen und gleich­zei­tig in die Tie­fe boh­ren. An­re­gen­de, auf­re­gen­de Wun­der­kam­mern des Spar­ten-zer­trüm­me­rers.

Das Ru­per­ti­num wie­der­um, wo Ken­tridge seit An­fang Ju­li ein ei­ge­nes Ate­lier als Rück­zugs­st­überl nutzt, prä­sen­tiert ei­nen Über­blick über sei­ne bis­he­ri­gen Ar­bei­ten für Thea­ter und Opern, et­wa Ge­org Büch­ners „Woyzeck“oder Al­ban Bergs „Lu­lu“. Die­sem Oeu­vre wird der 62-Jäh­ri­ge nun die Neu­in­sze­nie­rung von Bergs „Wozz­eck“nach Büch­ners Dra­men­frag­ment über ei­ne Ei­fer­suchts­tra­gö­die hin­zu­fü­gen.

„Es wird so et­was wie ei­ne 90mi­nü­ti­ge Zeich­nung“, kün­digt Ken­tridge an. Der Groß­meis­ter des Koh­le­stifts wird näm­lich sei­ne Zeich­nun­gen ein­zeln und als Vi­de­os auf das Büh­nen­bild pro­ji­zie­ren, die Wozz­ecks Vi­sio­nen ei­ner Ka­ta­stro­phe un­ter­strei­chen sol­len. Mit dem Di­ri­gen­ten Vla­di­mir Ju­row­ski ar­bei­te er sehr eng zu­sam­men, um Mu­sik, Dra­ma und Bil­der zu ver­mäh­len „und die Oper so­zu­sa­gen zu ei­nem le­ben­di­gen Or­ga­nis­mus zu ma­chen“.

In klei­ne­rer Form hat der Süd­afri­ka­ner das ja schon 2014 bei den Wie­ner Fest­wo­chen er­probt: Dort vi­sua­li­sier­te er Franz Schu­berts Lie­der­zy­klus „Die Win­ter­rei­se“mit 24 schau­rig-schö­nen Ani­ma­ti­ons­fil­men. Der deut­sche Ba­ri­ton Mat­thi­as Go­er­ne, der jet­zi­ge Wozz­eck, sang in dem auch auf DVD do­ku­men­tier­ten Ex­pe­ri­ment. Am Kla­vier: der da­ma­li­ge In­ten­dant Mar­kus Hin­ter­häu­ser, seit heu­er Chef in Salz­burg und haupt­ver­ant­wort­lich da­für, dass die Fest­spie­le mit Wil­li­am Ken­tridge ei­nen Welt­künst­ler als Ar­tist in Re­si­dence ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.