Wir su­chen Ih­re „gu­te Nach­richt“

Oft sind es die klei­nen Ge­schich­ten, die den All­tag aus­ma­chen. Ge­schich­ten wie je­ne von Do­ris Posch und der Ein­tritts­kar­te.

Kleine Zeitung Steiermark - - GRAZ | 33 -

be­dan­ken. Ich war von die­ser Hilfs­be­reit­schaft na­he­zu über­wäl­tigt.“

Auch auf die Fra­ge, wie Do­ris Posch ihr das Geld zu­rück­zah­len kön­ne, wink­te die Da­me ab: „Wir wer­den uns im Bad schon wie­der ein­mal be­geg­nen, sag­te sie und war weg.“

Wir von der Klei­nen Zei­tung su­chen nun Ih­re gu­te Nach­richt. Denn sol­che klei­nen Din­ge, die oft in der Hek­tik des All­tags un­ter­ge­hen, pas­sie­ren stän­dig. Vor ei­nem Jahr war es et­wa Kol­le­ge Micha­el Saria, der mit zu we­nig Geld an der Spit­ze ei­ner Schlan­ge im Ca­fé Tri­be­ka stand, ehe ihm ein Frem­der mit 2,10 Eu­ro den Tag und das Cia­bat­ta ret­te­te (sie­he oben links).

Oder die So­li­da­ri­tät un­ter den Öf­fi-fahr­gäs­ten. An der hat sich auch fast drei Jah­re nach Er­schei­nen des Ar­ti­kels (sie­he Fak­si­mi­le oben) nichts ge­än­dert. Im­mer noch hin­ter­le­gen Gra­zer Öf­fi-nut­zer gül­ti­ge Ti­ckets, meist di­rekt am Fahr­schein­au­to­ma­ten in der Stra­ßen­bahn.

Oder die So­li­da­ri­tät un­ter Au­to­fah­rern. So man­cher lässt beim Park­au­to­ma­ten ei­nen noch gül­ti­gen Park­schein zu­rück, den er oder sie sel­ber nicht mehr be­nö­tigt.

Es gibt sie, die gu­ten Nach­rich­ten. Er­zäh­len Sie uns Ih­re (sie­he un­ten).

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.