Auf­räu­men vor dem Grand Prix

188 Trucks sind auf dem Weg nach Spiel­berg, wo am Wo­che­n­en­de die Mo­togp gas­tiert. Rund um den Ring herrscht aber nach wie vor Ka­ta­stro­phen­alarm.

Kleine Zeitung Steiermark - - SPORT -

AM SCHAU­PLATZ.

Es ist ein be­schau­li­ches Ört­chen, das wohl die meis­ten Be­su­cher des Red-bull-rings ken­nen: Flat­schach liegt am west­li­chen Rand der Renn­stre­cke und be­her­bergt vie­le Pri­vat­zim­mer, Cam­ping- und Park­plät­ze. Seit dem Wo­che­n­en­de herrscht im klei­nen Orts­teil von Spiel­berg Aus­nah­me­zu­stand – nach den hef­ti­gen Un­wet­tern wur­de Flat­schach zum Ka­ta­stro­phen­ge­biet er­klärt.

Sint­flut­ar­ti­ge Re­gen­fäl­le lie­ßen Bä­che über die Ufer tre­ten, noch ges­tern stan­den zahl­rei­che Wie­sen rund um das Ge­län­de un­ter Was­ser. Ge­röll, Schutt, Baum­stäm­me und Un­men­gen an Schlamm be­de­cken Flä­chen, die ei­gent­lich als Park­plät­ze für die na­hen­de Mo­togp ge­dacht sind. Am Wo­che­n­en­de muss­te die Feu­er­wehr Spiel­berg mehr­mals zu Ein­sät­zen di­rekt am

WRing-ge­län­de aus­rü­cken, Un­ter­füh­run­gen von den Was­ser­mas­sen be­frei­en und Hän­ge vor dem Ab­rut­schen si­chern. äh­rend die Auf­bau­ar­bei­ten für den Mo­tor­rad-grand-prix auf Hoch­tou­ren lau­fen, wird rund um die Renn­stre­cke eben­so flei­ßig ge­ar­bei­tet. Es ist ein Wett­ren­nen ge­gen die Zeit: Der ge­sam­te Mo­togp-tross ist auf dem Weg von Tsche­chi­en nach Ös­ter­reich, 188 Trucks wer­den dem­nächst in Spiel­berg er­war­tet. Sie lie­fern das Equip­ment der Teams, die Ho­s­pi­ta­li­ties, Mo­tor­ho­mes und die be­nö­tig­te Tech­nik. In­ner­halb von nur we­ni­gen Ta­gen muss der ge­sam­te Mo­tor­rad­zir­kus in Brünn ab­ge­baut und im Mur­tal wie­der auf­ge­baut sein.

Das „Pro­jekt Spiel­berg“gibt für die Mo­togp grü­nes Licht: „Wir ha­ben die be­sorg­nis­er­re-

Sgen­den Ge­scheh­nis­se be­ob­ach­tet“, heißt es sei­tens des Ver­an­stal­ters. „Die­se Aus­nah­me­si­tua­ti­on wird laut ak­tu­el­lem Stand zu kei­nen Be­ein­träch­ti­gun­gen der be­vor­ste­hen­den Ver­an­stal­tung füh­ren.“or­gen be­rei­ten den Be­hör­den al­ler­dings die un­be­fes­tig­ten Park­flä­chen. Heu­te plant die Bau­be­zirks­lei­tung ei­ne Be­ge­hung, um sich ein ge­nau­es Bild der La­ge zu ma­chen. Bau­meis­ter Ger­hard

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.