Stei­ri­sche Ex­por­te auf Re­kord­kurs

Hält der bis­he­ri­ge Jah­res­trend an, könn­ten stei­ri­sche Un­ter­neh­men bei den Aus­fuh­ren heu­er erst­mals die Schall­mau­er von 20 Mil­li­ar­den Eu­ro durch­bre­chen.

Kleine Zeitung Steiermark - - WIRTSCHAFT -

Zwi­schen Jän­ner und Mai leg­ten Ös­ter­reichs Ex­por­te um 9,6 Pro­zent auf 59,17 Mil­li­ar­den Eu­ro zu. Die ak­tu­ell ver­öf­fent­lich­ten Da­ten der Sta­tis­tik Aus­tria zei­gen da­mit deut­lich, dass der Au­ßen­han­del wei­ter­hin flo­riert. Das spie­gelt sich auch in der stei­ri­schen Wirtschaft wi­der. Nach­dem das Ex­port­vo­lu­men 2016 im Ver­gleich zum Jahr da­vor leicht ge­sun­ken ist – von 19,74 auf 19,32 Mil­li­ar­den Eu­ro (sie­he rechts), ist die stei­ri­sche Ex­port­wirt­schaft laut dem In­ter­na­tio­na­li­sie­rungs­cen­ter (ICS) heu­er auf Re­kord­kurs.

Im bis­he­ri­gen Jah­res­ver­lauf hät­ten auch die Ex­por­te der hei­mi­schen Un­ter­neh­men kräf­tig zu­le­gen kön­nen, sagt Ics-ge­schäfts­füh­rer Claus Tüch­ler. „Wir re­gis­trie­ren der­zeit ei­ne po­si­ti­ve Stimmung.“Im Vor­jahr ha­be ein Mix aus kon­junk­tu­rel­ler Schwä­che, geo­po­li­ti­schen Un­si­cher­hei­ten, aber auch sta­tis­ti­schen Ef­fek­ten zu ei­nem

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.