Schutz­zo­nen

Kleine Zeitung Steiermark - - FRONT PAGE - Von Da­nie­le Mar­cher

Drei Ver­letz­te täg­lich auf Schutz­we­gen: Erst ges­tern wur­den ei­ne Wie­ne­rin und ihr Ba­by von ei­nem Pkw er­fasst. Ver­kehrs­ex­per­ten pla­nen Maß­nah­men.

Mit ih­rem 15 Mo­na­te al­ten Bu­ben im Kin­der­wa­gen woll­te ei­ne 40jäh­ri­ge Wie­ne­rin ges­tern kurz vor acht Uhr früh ei­ne Kreu­zung in Wi­en-fa­vo­ri­ten über­que­ren. Wie vor­ge­schrie­ben, auf ei­nem Schutz­weg, den­noch kam es zum fol­gen­schwe­ren Un­fall. „Der 26-jäh­ri­ge Au­to­fah­rer gab an, er ha­be Frau und Kin­der­wa­gen auf­grund der tief ste­hen­den Son­ne zu spät ge­se­hen“, be­rich­tet ein Spre­cher der Wie­ner Po­li­zei. Die 40-Jäh­ri­ge wur­de vom Pkw er­fasst und an den Bei­nen schwer ver­letzt.

Noch schlim­mer traf es den klei­nen Bu­ben. Das Kind wur­de aus dem Kin­der­wa­gen auf den As­phalt ge­schleu­dert, wo­bei es sich schwe­re Kopf­ver­let­zun­gen zu­zog. Mit dem Ret­tungs­hub­schrau­ber wur­de der Bub ins Spi­tal ge­flo­gen. „Das Kind be­fin­det sich der­zeit zum Glück nicht in Le­bens­ge­fahr“, er­klär­te Chris­toph Mier­au, Spre­cher des Wie­ner Kran­ken­an­stal­ten­ver­bun­des, ges­tern Nach­mit­tag.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.