Die Krux mit den Zah­len

Kleine Zeitung Steiermark - - FRONT PAGE -

Der Ar­ti­kel be­nennt die Ge­mein­de Ret­ten­egg als je­ne in un­se­rem Bun­des­land, die pro Ein­woh­ner die meis­ten Ver­sie­ge­lungs­flä­chen auf­weist und be­zieht sich da­bei auf die Re­cher­che­platt­form Ad­den­dum. Hier liegt al­ler­dings ein klas­si­scher Sta­tis­tik­feh­ler vor, da Ad­den­dum die Ein­woh­ner­zahl zum Dau­er­sied­lungs­raum (für Land­wirt­schaft, Sied­lungs- und Ver­kehrs­an­la­gen ver­füg­ba­ren Raum) ins Ver­hält­nis setzt:

Ers­tens ist der Dau­er­sied­lungs­raum in Ret­ten­egg mit un­ter zehn Pro­zent der Ge­mein­de­ge­samt­flä­che sehr ge­ring und um­fasst auch zwei lan­ge Ab­schnit­te von Lan­des­stra­ßen und zwei­tens nimmt die Ein­woh­ner­zahl in Ret­ten­egg seit Jah­ren ab, was zum Pa­ra­do­xon führt, dass an­hand der o. a. sta­tis­ti­schen Ver­knüp­fung der Ver­sie­ge­lungs­grad im­mer hö­her wird, ob­wohl ver­gleichs­wei­se we­nig neu ge­baut wird.

Die­ses Pa­ra­do­xon zeigt sich um­ge­kehrt auch am Bei­spiel

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.