Mut zu we­ni­ger Geld

Kleine Zeitung Steiermark - - FRONT PAGE -

Kürz­lich wur­den wie­der ein­mal die Ge­häl­ter der Re­gie­rungs­chefs ver­schie­de­ner Län­der of­fen­ge­legt. Wie kann es sein, dass Trump nicht we­sent­lich mehr ver­dient als un­se­re obers­ten Re­prä­sen­tan­ten wie Bun­des­prä­si­dent und Bun­des­kanz­ler oder Mer­kel in Deutsch­land, das zehn­mal so vie­le Ein­woh­ner hat wie Ös­ter­reich oder Russ­lands Prä­si­dent Pu­tin, der 145 Mil­lio­nen Men­schen re­giert? Mit wel­chem Ar­gu­ment sind die­se ho­hen Sum­men un­se­rer Spit­zen­po­li­ti­ker zu be­grün­den, wenn sich auf der an­de­ren Sei­te un­se­re Staats­schul­den der 300Mil­lio­nen-mar­ke nä­hern?

Und ha­ben un­se­re Po­li­ti­ker da­bei kein schlech­tes Ge­wis­sen, wenn Bür­ger mit we­ni­ger als 1000 Eu­ro im Mo­nat das Aus­lan­gen finden müs­sen? Es müss­te für die neue Re­gie­rung ein zen­tra­les An­lie­gen sein, den Mut auf­zu­brin­gen, hier et­was zu än­dern, denn sonst wird das oh­ne­hin schon be­schä­dig­te Ver­trau­en in die Po­li­ti­ker wei­ter ab­neh­men, was für die De­mo­kra­tie nicht för­der­lich ist.

Die schöns­ten Fo­tos finden Sie auch un­ter:

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.