Bar­geld-ab­nah­me kommt Staat teu­er

Kleine Zeitung Steiermark - - POLITIK -

Die ge­plan­te Mög­lich­keit, Asyl­wer­bern Bar­geld ab­zu­neh­men, stößt in der Be­gut­ach­tung der Frem­den­rechts­no­vel­le auf Skep­sis – auch aus öko­no­mi­scher­na­tur: Da vie­le Asyl­wer­ber we­nig bis kein Geld mit sich füh­ren, wür­de die­se Maß­nah­me weit mehr Kos­ten ver­ur­sa­chen – als ab­ge­deckt­wer­den­könn­ten, merk­te das rot-grün re­gier­te­wi­en an. Ge­he man von rund 15.000 An­trag­stel­lern aus, wür­den Ein­trei­bung, Ver­wal­tung un­d­ver­rech­nungei­nen­mehr­auf­wand von 2,057.386 Eu­ro ver­ur­sa­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.