Im­mer mehr Ös­ter­rei­cher

Be­völ­ke­rung ist 2017 um rund 50.000 ge­stie­gen.

Kleine Zeitung Steiermark - - INTERNATIONAL -

Mit 1. Jän­ner des heu­ri­gen Jah­res ha­ben ge­nau 8.822.267 Men­schen in Ös­ter­reich ge­lebt. Das ent­spricht ei­nem Zu­wachs von 49.402 Per­so­nen und da­mit ei­nem Plus von 0,56 Pro­zent. Die Sta­tis­tik Aus­tria gab ges­tern die end­gül­ti­gen Zah­len be­kannt – die vor­läu­fi­gen wa­ren be­reits An­fang Fe­bru­ar ver­öf­fent­licht­wor­den (wir be­rich­te­ten). Rund 90 Pro­zent des Be­völ­ke­rungs­an­stiegs sind auf die Zu­wan­de­rung aus dem Aus­land zu­rück­zu­füh­ren, doch auch die Ge­bur­ten­bi­lanz war 2017 po­si­tiv.

Den höchs­ten Be­völ­ke­rungs­zu­wachs al­ler Bun­des­län­der ver­zeich­net üb­ri­gens Wien und das schon seit­dem Jahr 2002. Im Vor­jahr stieg die Ein­woh­ner­zahlum21.194 Per­so­nen und da­mit um 1,13 Pro­zent. Über­durch­schnitt­li­che Zu­wäch­se gab es auch in Vor­arl­berg, Ti­rol und Ober­ös­ter­reich. Kärn­ten ist das ein­zi­ge Land mit schrump­fen­der Be­völ­ke­rungs­zahl.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.