Lehr­lin­ge brau­chen Haus­ver­stand

Oth­mar Pich­ler ist Kä­ser­meis­ter der OM.

Kleine Zeitung Steiermark - - SERIE -

Wel­che Fä­hig­kei­ten muss ein Lehr­ling mit­brin­gen?

PICH­LER: Tech­ni­sches Ver­ständ­nis ist in die­sem Be­ruf sehr wich­tig. Sa­gen wir so, der Lehr­ling braucht Haus­ver­stand, al­les an­de­re kann man er­ler­nen. Al­ler­dings wird bei uns sehr selbst­stän­dig ge­ar­bei­tet, da sind Ge­nau­ig­keit und Sau­ber­keit Vor­aus­set­zung.

Wie schwie­rig ist es in Ih­rer Bran­che, Lehr­lin­ge zu fin­den?

Oth­mar Pich­ler Wir ha­ben in letz­ter Zeit im­mer Glück ge­habt, aber es ist wie übe­r­all nicht leicht. Die Lehr­lin­ge tra­gen wirk­lich rie­si­ge Ver­ant­wor­tung und ar­bei­ten früh schon kom­plett al­lei­ne, da müs­sen wir uns zu 100 Pro­zent auf sie ver­las­sen kön­nen.

Wo kom­men die Aus­zu­bil­den­den in der Ober­stei­ri­schen Mol­ke­rei zum Ein­satz?

Die Lehr­lings­aus­bil­dung ist bei uns sehr viel­sei­tig. Es be­ginnt bei der An­nah­me der Milch, geht wei­ter über das La­bor, die Top­fe­rei, Kä­se­rei und But­te­rei. Auch gibt es bei uns ei­nen Aus­tausch mit der Nie­der­ös­ter­rei­chi­schen Mol­ke­rei: Un­se­re Lehr­lin­ge ler­nen dort den Jo­ghur­tBe­reich bes­ser ken­nen, die Nöm-lehr­lin­ge wer­den bei uns in Sa­chen Kä­se ge­schult.

Wie ste­hen die Job­chan­cen nach der Leh­re?

Gut: Die Lehr­lin­ge, die wir aus­bil­den, be­hal­ten wir al­le.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.