Ba­wag- P. S. K setzt ih­re Wachs­tums­stra­te­gie fort

Re­kord­ge­winn von 484 Mio. € Ea­sy­bank vor Start in Deutsch­land

Kronen Zeitung - - WIRTSCHAFT -

Wi­en (g . h . ) . - Die Ba­wag- P. S. K ist wei­ter auf Wachs­tums­kurs. Nach dem Kauf der start: bau­spar­kas­se und der Im­mo- Bank im Vor­jahr will man heu­er un­ter an­de­rem mit der Ea­sy­bank nach Deutsch­land.

Die Di­rekt­bank­toch­ter soll noch im ers­ten Halb­jahr in Deutsch­land star­ten. Gleich­zei­tig prü­fe man auch noch an­de­re Wachs­tums­mög­lich­kei­ten, be­tont Chef By­ron Hay­nes. So wird die Bank bzw. Ei­gen­tü­mer Cer­be­rus als mög­li­cher Bie­ter für die Ol­den­bur­gi­sche Lan­des­bank ge-

han­delt. Um mög­li­che Zu­käu­fe stem­men zu kön­nen, wer­den bis 2019 bis zu zwei Mrd. € Ka­pi­tal auf­ge­baut. Trotz ei­nes Re­kord­jah­res 2016 mit 484 Mio. € (+ 23%) wer­de da­her z. B. kei­ne Di­vi­den­de aus­ge­schüt­tet. Und auch das Kre­dit­ge­schäft (+ 15%) ist zu­letzt stark ge­stie­gen.

Bank- Chef By­ron Hay­nes

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.