Er­doğan ver­spot­tet Ös­ter­reich

Der Sul­tan sagt: Ja- Stim­men ha­ben uns „ wahn­sin­nig ge­macht“ Er be­grün­det ho­he Zu­stim­mung mit Auf­tritts­ver­bo­ten

Kronen Zeitung - - POLITIK -

Istan­bul.–Mit tie­fer Ge­nug­tu­ung re­agier­te jetzt Sul­tan Er­doğan auf die ho­he Zu­stim­mungs­ra­te bei dem Re­fe­ren­dum un­ter sei­nen Lands­leu­ten in Eu­ro­pa. Und für Ös­ter­reich, Deutsch­land oder die Nie­der­lan­de hat er jetzt nur Spott und Hä­me üb­rig: Die­se Län­der soll­ten sich de­mo­kra­tisch ver­hal­ten, rät er ih­nen.

Staats­prä­si­dent Er­doğan führt die ho­he Zu­stim­mung beim tür­ki­schen Re­fe­ren­dum in Län­dern wie Ös­ter­reich, Deutsch­land oder den Nie­der­lan­den auf die Auf­tritts­ver­bo­te für sei­ne Mi­nis­ter zu­rück. Er un­ter­stellt die­sen Staa­ten, die Tür­kei zu un­ter­drü­cken.

„ Seht, was pas­siert ist“, sag­te Er­doğan im In­ter­view mit dem Sen­der Al- Ja­si­ra. „ Mit Zwang und Ge­walt kannst du den Wil­len nicht un­ter­drü­cken.“

Er­doğan ver­wies auf die Er­geb­nis­se un­ter an­de­rem in Deutsch­land, den Nie­der­lan­den und Ös­ter­reich, wo bei dem Re­fe­ren­dum 63,71 be­zie­hungs­wei­se 73 Pro­zent für das von Er­doğan an­ge­streb­te au­to­ri­tä­re Prä­si­di­al­sys­tem ge­stimmt hat­ten. Fa­schis­mus- Vor­wurf „ stört sie sehr“

Er­doğan übt sich in sat­ter Selbst­zu­frie­den­heit: Die­se Staa­ten hät­ten sich ein an­de­res Er­geb­nis ge­wünscht. „ Dass in Ös­ter­reich, Deutsch­land oder den Nie­der­lan­den die Ja- Stim­men so hoch aus­ge­fal­len sind, „ hat sie wahn­sin­nig ge­macht“.

Der Sul­tan kri­ti­sier­te: „ Sie ha­ben ge­mein­sam mit ih­ren Ab­ge­ord­ne­ten per­sön­lich Nein- Kam­pa­gnen ge­führt. Dass man das, was sie ge­tan ha­ben, als fa­schis­ti­sche Re­pres­si­on oder Na­tio­nal­so­zia­lis­mus be­zeich­net, stört sie sehr.“

Das tür­ki­sche Staats­ober­haupt füg­te dann noch hin­zu: „ Wir sa­gen ih­nen jetzt, dass sie de­mo­kra­tisch sein sol­len. So­lan­ge sie de­mo­kra­tisch sind, wird es kei­ne Pro­ble­me ge­ben.“

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.