Lie­ber Piz­zabo­te te Kern!

Kronen Zeitung - - ÖSTERREICH -

Na­tür­lich könn­te ich jetzt über Ih­re me­ga­pein­li­che Pie­tro-Piz­zi- Rol­le im Netz eben­so ver­krampft lus­tig schrei­ben, wie Sie, wahl­kämp­fend um die „ Mit­tel­schicht“, in dem Drei- Mi­nu­ten- Clip ver­krampft lus­tig agie­ren . . .

. . . ge­wan­det com­me il faut in ta­del­los sit­zen­dem ( maß­ge­schnei­dert?), blitz­sau­be­rem, slim­fit­tem Piz­zaJa­cket, wie es so­oo ty­pisch für den ge­mei­nen Piz­zabo­ten aus dem Volk ist. Aber halt und stopp, nun

wer­de ich ja ver­krampft lus­tig. Und wür­de ich in dem Ton wei­ter­ma­chen oder in bei­ßen­de Iro­nie über­ge­hen ( was sich in der Tat an­bö­te), wür­de mir am En­de die­ses Kolüm­chens der Platz für das feh­len, was ich Ih­nen zu Ih­rem kon­tra­pro­duk­ti­ven Vi­deo sa­gen möch­te. Näm­lich:

Ich fürch­te, Herr Bun­des­kanz­ler, und glau­be, dass der Mann, den Sie für sei­ne Be­ra­ter­tä­tig­keit hoch be­zah­len, dem Sie blind ver­trau­en, in des­sen be­kannt skru­pel­lo­se Hän­de Sie Ihr po­li­ti­sches Schick­sal ge­legt ha­ben, der Sie als Piz­zabo­te im Netz aus­ge­heckt hat . . .

. . . dass Tal Sil­ber­stein ein „ Dop­pel­agent“ist und für die Schwar­zen ar­bei­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.