Fak­ten statt Fa­ke

Kronen Zeitung - - ÖSTERREICH - Fran­zis­ka Trost, Bar­ba­ra Knei­din­ger, Iri­na Li­no, und Conny Bi­schof­ber­ger schrei­ben ab­wech­selnd in der „ Kro­ne“, was sie be­wegt.

Was wür­de ein Do­nald Trumpw oh loh­ne die Wis­sen­schaft tun. Er könn­te sei­ne Fa­ke-News-Ti­ra­den nichtt wit­tern, ja nich­te in­mal­mor­sen. Die Welt wä­re ei­ne an­de­re, hät­ten sie zahl­rei­che her­aus­ra­gen­de Wis­sen­schaft er nicht im­mer­wi eder auf den Kopf ge­stellt. Und da­bei selbst für den Fort­schritt oft mit dem Kopf durch die Wand ge­hen müs­sen.

Be­quem und an­ge­passt wa­ren sie nicht, die klu­gen Ge ist er.Ga­li­leoGa­lil ei leg­te sich mit der Kir­che an, um zu be­wei­sen, dass wir nicht das Zen­trum des Uni­ver­sums sind. Ma­rie Cu­rie muss­te sich zur„ Su­per frau“er­he­ben, um Ge­hör in ei­ner männ­li­chen Welt der Wis­sen­schaft zu fin­den. Und Helmut New­tons„ char­man­tes Ge­müt“bringt „ Sci­ence Bu ster“Flo­ri­an Frei­stet­ter mit dem Ti­tel sei­ner Bio­gra­fie per­fekt auf den Punkt :„ New­ton. Wie ein Ar­sch­loch das Uni­ver­sum neu er­fand “.

Auch jetzt wol­lens ich Wis­sen­schaft er rund­um den Glo­bus nicht mund tot ma­chen las­sen. Mor­gen, am Tag der Er­de, de­mons­trie­ren sie­be imSci­ence Marc hin mehr als 500 Städ­ten welt­weit. Was als Pro­test ge­gen Do­nald Trum­punds ei­ne Wei­ge­rung, den Kli­ma­wan­del ernst zu­neh­men, be­gann, ist zu ei­ner in­ter­na­tio­na­len Be­we­gung ge­wach­sen–die nicht län­ger zu­las­sen will, dass Fa­ke News den Kampf ge­gen Fak­ten ge­win­nen.

Die Welt braucht die Wis­sen­schaft–und es ist gut, wenn sie un­be­quem bleibt.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.