Lu­xus­vil­la für Box- Gi­gant

Floyd May­wea­ther kauft An­we­sen um 22 Mio. Eu­ro

Kronen Zeitung - - Ausland -

LOS AN­GE­LES. Bei sei­nem Come­back- Kampf ge­gen Co­nor McG­re­gor En­de Au­gust kas­sier­te Bo­xGi­gant Floyd May­wea­ther 195 Mio. Eu­ro Sie­ger­prä­mie. Mit so viel Geld weiß der 40- Jäh­ri­ge al­ler­hand an­zu­stel­len: Er kauf­te sich ei­ne rie­si­ge Protz­vil­la in Be­ver­ly Hills – um sat­te 22 Mio. Eu­ro.

Am Don­ners­tag ent­deck­ten Pa­pa­raz­zi die Box­le­gen­de bei ei­ner Shop­ping­tour durch Be­ver­ly Hills in Los An­ge­les Coun­ty. Sat­te 60.000 Dol­lar soll May­wea­ther da­bei al­lei­ne im Sto­re des Lu­xus­la­bels Bar­neys New York lie­gen ge­las­sen ha­ben. In An­be­tracht viel hö­he­rer Aus­ga­ben dürf­te der Ex- Bo­xer die­sem „ Sümm­chen“je­doch kei- ner­lei Be­deu­tung bei­mes­sen. Wie US- Me­di­en be­rich­ten, soll May­wea­ther näm­lich ge­ra­de ei­ne Vil­la im Her­zen von Be­ver­ly Hills um 25,5 Mil­lio­nen Dol­lar er­stan­den ha­ben. Zu­dem soll er für die kom­plet­te Ein­rich­tung zu­sätz­lich 500.000 Dol­lar hin­ge­blät­tert ha­ben. Das im fran­zö­si­schen Stil ge­hal­te­ne Haus um­fasst rund 1400 m ² und be­her­bergt ne­ben sechs Schlaf­zim­mern und neun Bä­dern auch ei­nen Wein­kel­ler. Au­ßer­dem ist auf dem An­we­sen un­ter an­de­rem ein Gäste­haus samt Fit­ness­raum so­wie ein Ki­no für zwan­zig Per­so­nen zu fin­den. May­wea­ther gilt als der best­be­zahl­te Sport­ler al­ler Zei­ten. Wer, wenn nicht er, kann sich al­so so ein Zu­hau­se wohl leis­ten…

Die im fran­zö­si­schen Stil ge­hal­te­ne Vil­la um­fasst 1400 m ² samt ei­ner rie­si­gen Par­ty- Ter­ras­se

Floyd May­wea­ther nach dem gro­ßen Sieg ge­gen McG­re­gor En­de Au­gust.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.