Pu­tins Hee­res- Spi­on in Ver­wah­rungs­haft

Oberst soll Da­ten nach Mos­kau ge­lie­fert ha­ben In OÖ fest­ge­nom­men „ Russ­land- Er­mitt­lun­gen “auch beim BVT

Kronen Zeitung - - News - Ch. Bu­din, O. Pa­pacek

Gibt es nicht nur beim Mi­li­tär, son­dern auch im skan­dal­ge­beu­tel­ten BVT ei­nen Spi­on Pu­tins? Die Kor­rup­ti­ons­staats­an­walt­schaft er­mit­telt näm­lich ge­gen ei­nen Ver­fas­sungs­schutz- Be­am­ten. Die bri­san­ten Vor­wür­fe: Ver­rat von Staats­ge­heim­nis­sen an die Rus­sen. Der ver­däch­ti­ge Oberst wur­de in­des fest­ge­nom­men.

Wäh­rend der ver­däch­ti­ge Oberst aus Salzburg ( die Un­schulds­ver­mu­tung gilt) in der Nacht auf Sams­tag in Ober­ös­ter­reich fest­ge­nom­men wur­de und sich nun in Ver­wah­rungs­haft be­fin­det, lau­fen seit ei­nem Jahr auch ge­gen den po­li­zei­li­chen Nach­rich­ten­dienst Er­mitt­lun­gen. Da­bei geht es aber nicht um die dis­ku­tier­ten Vor­wür­fe des Amts­miss­brauchs durch die Wei­ter­ga­be von nord­ko­rea­ni­schen Pass­roh­lin­gen an Süd­ko­rea oder nicht ge­lösch­te Da­ten.

Viel­mehr be­steht der Ver­dacht des Ver­rats von Staats­ge­heim­nis­sen ( bis zu zehn Jah­re Haft) durch ei­nen BVT- Be­am­ten! Des- we­gen gab es be­reits Wo­chen vor der Skan­dal- Raz­zia ei­ne Haus­durch­su­chung in der Staats­schutz- Zen­tra­le bzw. an zwei Wohn­adres­sen des Be­schul­dig­ten. Die­ser soll ge­hei­me Do­ku­men­te an den rus­si­schen Nach­rich­ten­dienst wei­ter­ge­ge­ben ha­ben. Auch ei­ne Kon­to­öff­nung wur­de ver­an­lasst.

In­des wur­den auch De­tails zur BVT- Um­struk­tu­rie­rung be­kannt. In­nen­mi­nis­ter Kickl will den Ver­fas­sungs­schutz um 100 Mann auf­sto­cken und ei­ne neue Ein­heit im Amt auf­bau­en. Ei­ne ur­sprüng­lich ge­plan­te Aus­la­ge­rung ins Bun­des­kri­mi­nal­amt soll es nicht ge­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.