FRANK­REICH „CHÂTEAU MÉDECIN“

Kurier Magazine - Kinder - - Gesundheit -

Nüch­tern be­trach­tet: Was den Le­bens­stil an­geht, sind die Fran­zo­sen nicht un­be­dingt ein Vor­bild. Sie rau­chen, es­sen fett, trin­ken hem­mungs­los Al­ko­hol. Mit der Mi­schung wird man für ge­wöhn­lich nicht alt. Den­noch ster­ben in der Gran­de Na­ti­on weit­aus we­ni­ger Men­schen an Herz­in­farkt, als es die­ser Le­bens­stil ver­mu­ten lässt. Hier kommt der be­rühm­te fran­zö­si­sche Rot­wein ins Spiel. Wis­sen­schaft­ler ver­mu­ten, dass die­ser – in Ma­ßen – ei­ne­schutz­wir­kungauf­da­s­herz-kreis­lauf-sys­tem hat. Kon­kret­geh­tes­um­den­in­halts­stoff­res­vera­trol, der im Rot­wein ent­hal­ten ist und der ei­ne be­son­ders ge­sund­heits­för­der­li­che Wir­kung ha­ben soll. Wis­sen­schaft­ler der Har­vard Me­di­cal School Bos­ton, aber auch Wie­ner Me­di­zi­ner ha­ben dies­be­züg­lich For­schun­gen an­ge­stellt. Die­sen zu­fol­ge kann Res­vera­trol ein Pro­te­in na­mens Sir­tu­in ak­ti­vie­ren, ein Schlüs­se­len­zym in der Krebs- und Herz­in­farkt­pro­phy­la­xe und da­mit qua­si für die Lang­le­big­keit zu­stän­dig. Durch­aus emp­feh­lens­wert al­so der fran­zö­si­sche Rot­wein der Mar­ke „Château Médecin“.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.