HAUPTAKTEUR IM HIN­TER­GRUND

Kurier Magazine - Kinder - - Gesundheit -

Das Zwerch­fell kann als Atem­mus­kel be­zeich­net wer­den. Die nach oben ge­wölb­te Mus­kel-seh­nen­plat­te trennt den Brust- vom Bauch­raum. Beim Ein­at­men fla­chen sich die nach oben ge­wölb­ten Kup­peln durch ak­ti­ves Zu­sam­men­zie­hen der Mus­ku­la­tur ab. So ver­grö­ßert sich der Brust- auf Kos­ten des Bauch­raums. Da die dar­un­ter­lie­gen­den Or­ga­ne ver­scho­ben wer­den, wölbt sich der Un­ter­bauch nach vor­ne – ein sicht­ba­res Zei­chen der Bauch­at­mung. Da­nach ent­spannt sich das Zwerch­fell, sei­ne Kup­peln keh­ren in den Brus­t­raum zu­rück, die Lun­ge nimmt ih­re ur­sprüng­li­che Form an. Da­bei wird die Luft au­to­ma­tisch durch Mund oder Na­se ge­presst.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.