WIE ER­KENNT MAN DIE SYM­PTO­ME FÜR DIA­BE­TES?

Kurier Magazine - Kinder - - Arztbesuch -

Dia­be­tes Stoff­wech­sel­stö­rung, mel­li­tus ist ei­ne die ei­ne chro­ni­sche le­bens­lan­ge me­di­zi­ni­sche Be­treu­ung er­for­dert. Dank mo­der­ner The­ra­pi­en und um­fas­sen­der Be­hand­lungs­pro­gram­me kön­nen die Be­trof­fe­nen heu­te ein sehr gu­tes und un­ein­ge­schränk­tes Le­ben füh­ren. Das früh­zei­ti­ge Er­ken­nen der An­zei­chen ei­nes be­gin­nen­den Typ-1-dia­be­tes ist aber wich­tig, um schwe­re ge­sund­heit­li­che Schä­den zu ver­mei­den. Fol­gen­de Sym­pto­me soll­ten Sie da­her ken­nen:

1 Star­ker Durst und häu­fi­ges Was­ser­las­sen

Über­steigt die Zu­cker­kon­zen­tra­ti­on im Blut ei­nen be­stimm­ten Wert, wird der Zu­cker über die Nie­ren und den Urin aus­ge­schie­den.

2

Mü­dig­keit und Leis­tungs­min­de­rung

Der Zu­cker fehlt als Ener­gie­lie­fe­rant.

3 Ge­wichts­ab­nah­me

Denn der Blut­zu­cker­spie­gel nach dem Es­sen und die Ver­dau­ung stei­gen an.

4 Nach Ace­ton rie­chen­der Atem

Der Ge­ruch äh­nelt dem von Na­gel­lack oder Obst. Oft ge­sellt sich auch Bauch­weh da­zu.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.