Hall­statt Hi­dea­way

Kurier Magazine - Oberösterreich - - Hideaways -

Man muss es gar nicht mit der Eso­te­rik ha­ben, um zu spü­ren, dass Hall­statt ein Kraf­t­ort ist – zwi­schen Salz und See. Und­mit­ten­drin nen­man­selbst, in­die­ser In­sel der Se­lig­keit. Denn das ist das „Hall­statt Hi­dea­way“. Men­schen­mas­sen? Gibt’s hier nicht. Es gibt aber auch nur sechs Pri­vat­sui­ten. Da­für ist je­de für sich ein Traum zwi­schen einst und heu­te, je­de mit ei­nem be­son­de­ren Charme. Die Sui­te „Holz“ist da­bei mit rund 500 Jah­ren die äl­tes­te: Mit Ba­rock­tü­ren aus dem 18. Jahr­hun­dert und Ele­men­ten zeit­ge­nös­si­schen De­signs zeugt sie in be­son­de­rer Wei­se von der Ge­schich­te des Hau­ses, das 1740 vom Forst­meis­ter der ös­ter­rei­chi­schen Kai­se­rin auf Ba­sis zwei we­sent­lich äl­te­rer Häu­ser er­rich­tet wur­de. Heu­te kön­nen die Gäs­te wäh­len: lie­ber die Sui­te mit gro­ßer Ter­ras­se und mo­der­ner Ar­chi­tek­tur oder die­je­ni­ge mit Bi­b­lio­thek, Ka­min, Stuck­de­cke und Du­sche mit Berg- und See­blick. Oder pu­ren Lu­xus auf 100 m2 mit Out­door-Whirl­pool und Pan­ora­ma­blick. Was­für­ein­see­len­vol­lerOrt.

Wie­ge eu­ro­päi­scher Kul­tur Seit 7000 Jah­ren wird in Hall­statt Salz ab­ge­baut. Seit da­mals ist der Ort mit der Welt ver­bun­den und zieht je­des Jahr vie­le Be­su­cher in den „schöns­ten See­ort der Welt“, wie Alex­an­der von Hum­boldt sag­te. Als World He­ri­ta­ge...

Hall­statt ist an sich ein Kraf­t­ort, erst recht sind es die Pri­vat­sui­ten des „Hall­statt Hi­dea­way“

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.