Wenn es Lö­cher zu stop­fen gilt

Zahn­fül­lun­gen sol­len De­fek­te oder Lä­sio­nen an den Zäh­nen be­he­ben und so wei­te­re Schä­den ver­hin­dern. Doch wel­ches Ma­te­ri­al ist wann sinn­voll?

Kurier Magazine - Zähne - - Medico Spezial Füllungen - VON AN­JA GE­RE­VI­NI

» Trotz bes­ter Zahn­pfle­ge, dem täg­li­chen Griff nach Bürs­te und Pas­ta, ist es bei den meis­ten Men­schen ir­gend­wann so­weit: Ein Zahn ist ka­ri­ös und muss be­han­delt wer­den. Zu­nächst prä­pa­riert der Arzt den be­trof­fe­nen Zahn, sprich: Er­greift­zum­boh­rer, um mög­lichst viel des ka­riö­sen Zahns zu ent­fer­nen, da­bei aber die ge­sun­de Sub­stanz zu er­hal­ten. Da­durch ent­steht im Zahn ein Loch, das ge­füllt wer­den muss. So wird die­ses dau­er­haft dicht ver­schlos­sen. Den Me­di­zi­nern ste­hen da­bei­un­ter­schied­li­che­ma­te­ria­li­en­zur Ver­fü­gung. Amal­gam kennt je­der, aber die an­de­ren Fül­lun­gen sind nicht al­len ge­läu­fig. Hier ei­ne Über­sicht. »

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.