Ein He­xen­kes­sel für At­lé­ti­co Ma­drid, ein Um­satz­re­kord für Lo­kal­ri­va­le Re­al

Zwei­ter Sai­son­sieg für den Flo­rids­dor­fer AC

Kurier (Samstag) - - SPORT -

Spa­ni­en. Mit viel Pomp weiht At­lé­ti­co Ma­drid am Sams­tag sein neu­es Sta­di­on ein: Ein Mu­sik­fes­ti­val und ei­ne Show der spa­ni­schen Luft­waf­fe bil­den den Rah­men für die fei­er­li­che Er­öff­nung des Esta­dio Wan­da Me­tro­po­li­ta­no, Hö­he­punkt ist dann am Abend die Par­tie der Col­cho­ne­ros ge­gen Mála­ga.

Das ehe­ma­li­ge Leicht­ath­le­tik-Sta­di­on wur­de seit No­vem­ber 2011 um ge­schätz­te 250 Mil­lio­nen Eu­ro in ei­ne 67.703 Zu­schau­er fas­sen­de top­mo­der­ne Fuß­ball-Are­na ver­wan­delt. Kom­plett fer­tig­ge­stellt dürf­te das Sta­di­on zwar erst im De­zem­ber sein, den­noch wird der Um­zug nach 50 Jah­ren im Esta­dio Vi­cen­te Cal­derón schon jetzt of­fi­zi­ell voll­zo­gen. Bei Trai­ner Die­go Si­meo­ne war die Vor­freu­de deut­lich spür­bar: „Die Fans wer­den sich in die­ses Sta­di­on ver­lie­ben. Es ist wun­der­schön, gibt ein Ge­fühl der Kraft und wird wie ein He­xen­kes­sel sein“, ver­sprach der Ar­gen­ti­ni­er. Auf­grund der Ar­bei­ten am Sta­di­on muss­te At­lé­ti­co die ers­ten vier Pflicht­spie­le aus­wärts ab­sol­vie­ren und tritt nun erst­mals in die­ser Sai­son vor He­im­pu­bli­kum an. Der zwei­ma­li­ge Cham­pi­ons-Le­agueFi­na­list liegt nach drei Run­den vier Punk­te hin­ter Spit­zen­rei­ter Bar­ce­lo­na, der eben­falls am Sams­tag aus­wärts ge­gen Ge­ta­fe an­tritt.

Freu­de herrscht auch bei Re­al Ma­drid, das in der ver­gan­ge­nen Sai­son ei­nen Um­satz­re­kord auf­ge­stellt hat: 674,6 Mil­lio­nen Eu­ro hat der Cham­pi­ons-Le­ague-Sie­ger be­wegt, 2015/’16 wa­ren es noch 620,1 Mil­lio­nen Eu­ro. Der Ge­winn des Klubs von Cris­tia­no Ro­nal­do nach Steu­ern be­lief sich in der ver­gan­ge­nen Spiel­zeit auf 21,4 Mil­lio­nen Eu­ro, wie Re­al am Frei­tag mit­teil­te.

Zum Ver­gleich: Re­als Erz­ri­va­le FC Bar­ce­lo­na hat­te im Ju­li für das ver­gan­ge­ne Ge­schäfts­jahr ei­nen Re­kord­um­satz von 708 Mil­lio­nen Eu­ro so­wie ei­nen Ge­winn nach Steu­ern von 18 Mil­lio­nen Eu­ro ge­mel­det.

Nicht wie er­hofft mit dem ach­ten Sieg im elf­ten Spiel, son­dern mit ei­nem 1:1 en­de­te der Aus­flug von Wie­ner Neu­stadt zu BW Linz: Im­mer­hin konn­te Mie­sen­böck in der 42. Mi­nu­te mit sei­nem Tref­fer noch die Füh­rung der Ober­ös­ter­rei­cher durch Templ (20.) aus­glei­chen. Da­bei hat­ten die Nie­der­ös­ter­rei­cher noch Glück, denn Ver­fol­ger Hart­berg leis­te­te sich bei Schluss­licht FAC ei­nen Aus­rut­scher. Ro­bert Völkl brach­te die Gast­ge­ber aus ei­nem Elf­me­ter in Füh­rung (50.). Ed­ri­sa Lu­be­ga sorg­te nicht ganz zwei Mi­nu­ten spä­ter per Kopf für die Ent­schei­dung. Es war der ers­te Drei­er nach sechs sieg­lo­sen Spie­len in Fol­ge für das Team von Trai­ner Tho­mas Eid­ler.

Sky Go Ers­te Li­ga.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.