Ers­te Gut­ach­ten zum Lo­bau­tun­nel

Kurier (Samstag) - - CHRONIK -

Prü­fung. Im Ge­richts­ver­fah­ren zum Bau des um­strit­te­nen Lo­bau­tun­nels wur­den am Frei­tag der As­fi­nag, al­len Pro­jekt­be­tei­lig­ten und den Be­schwer­de­füh­rern sie­ben Gut­ach­ten über­mit­telt, sagt As­fi­nag-Ge­schäfts­füh­rer Alex­an­der Wal­cher. Die Ex­per­ti­sen zu Ver­kehr, Luft, Er­schüt­te­rung, Geo­tech­nik, Was­ser und Öko­lo­gie fie­len po­si­tiv für das Pro­jekt aus. Klä­rungs­be­darf herrscht noch beim The­ma Lärm. Bis 31. Ok­to­ber hat die As­fi­nag nun Zeit, da­zu Stel­lung zu neh­men. Der Um­welt­or­ga­ni­sa­ti­on Vi­rus zu­fol­ge sind noch vier wei­te­re Gut­ach­ten aus­stän­dig.

Um­welt­schutz­or­ga­ni­sa­tio­nen und Bür­ger­initia­ti­ven hat­ten den erst­in­stanz­li­chen po­si­ti­ven Um­welt­ver­träg­lich­keits­be­scheid für den ge­plan­ten S1-Ab­schnitt Schwe­chat bis Sü­ßen­brunn samt Lo­bau­tun­nel be­ein­sprucht. Der­zeit prüft das Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt (BVwG) die An­ge­le­gen­heit in zwei­ter In­stanz. Die öf­fent­li­che Ver­hand­lung ist für den No­vem­ber ge­plant.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.