Ca­ri­tas ver­liert Geld aus Tre­vi-Brun­nen

Kurier (Samstag) - - INTERNATIONAL -

Die Ca­ri­tas hat ihr ex­klu­si­ves Recht auf die Mün­zen, die Tou­ris­ten in den rö­mi­schen Tre­vi-Brun­nen wer­fen, ver­lo­ren. Das kürz­lich re­stau­rier­te Wahr­zei­chen ist ein Tou­ris­ten­ma­gnet. Im Vor­jahr ha­ben Be­su­cher aus der gan­zen Welt Mün­zen im Wert von 1,4 Mil­lio­nen Eu­ro in das Be­cken des ba­ro­cken Bau­werks ge­wor­fen – das ist mehr Geld, als das rö­mi­sche Na­tio­nal­mu­se­um im Jahr lu­kriert. Die Ge­mein­de Rom ver­sprach, dass das ins Was­ser ge­wor­fe­ne Geld wei­ter­hin für hu­ma­ni­tä­re Pro­jek­te ver­wen­det wer­den soll.

Rom.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.