Ver­bo­te­ner Sex: Kei­ne An­kla­ge ge­gen 18-Jäh­ri­gen in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten

Kurier (Samstag) - - ÖSTERREICH · RÄTSEL -

Flo­ri­da/OÖ. Die Cau­sa um den 18-jäh­ri­gen Ober­ös­ter­rei­cher Leo S., dem sei­tens des US-Staa­tes Flo­ri­da ver­bo­te­ner Sex mit ei­ner 15-Jäh­ri­gen vor­ge­wor­fen wur­de, hat für den jun­gen Mann ei­ne po­si­ti­ve Wen­dung ge­nom­men: Die Staats­an­walt­schaft von Sa­ra­so­ta, Flo­ri­da, wird kei­ne An­kla­ge er­he­ben.

„Leo S. ist von den Be­din­gun­gen der Frei­las­sung auf Kau­ti­on be­freit. Nach Rück­ga­be sei­nes Rei­se­pas­ses wird er nach Ös­ter­reich aus­rei­sen kön­nen“, be­rich­te­te die Kanz­lei Ur­ban Thier & Fe­de­rer am Frei­tag.

„Wir als sei­ne Rechts­an­wäl­te freu­en uns, dass es uns ge­lun­gen ist, die Staats­an- walt­schaft da­von zu über­zeu­gen, dass es sich hier um ei­ne ech­te Lie­bes­be­zie­hung ge­han­delt hat und kein Ver­fol­gungs­in­ter­es­se des Staa­tes Flo­ri­da ge­gen­über Leo S. be­ste­hen soll­te“, so die An­wäl­te.

Der 18-Jäh­ri­ge war am 30. Ju­li fest­ge­nom­men wor­den, nach­dem er ein­ver- nehm­li­chen Sex mit sei­ner 15-jäh­ri­gen In­ter­net­be­kannt­schaft ge­habt ha­ben soll. Nach sei­ner Ent­haf­tung auf Kau­ti­on wohn­te der jun­ge Mann ge­mein­sam mit sei­nen El­tern, die aus Ober­ös­ter­reich an­ge­reist wa­ren, in ei­ner Un­ter­kunft in Oran­ge Coun­ty.

Hap­py End für Ober­ös­ter­rei­cher: Leo S. darf die USA bald wie­der ver­las­sen, sein An­walt freut sich

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.