„Re­gio­na­le Schät­ze“

Kurier (Samstag) - - LEBENSART -

Mit dem Re­zept für „Mahn­nu­deln“, das sie von ih­rer Groß­tan­te Ma­ria über­nom­men hat, be­ein­druck­te sie Ju­ror Andre­as Döl­le­rer. Die Nu­del gab es im­mer zu Weih­nach­ten, die Tan­te lern­te es vom Rit­zer Alt­bau­ern. In „die Berg“ess ich gern: „Bro­da­krapfn“nach Omas Re­zept. Krap­fen sind Teig­ta­schen, wel­che mit Bro­da (wie Brö­sel­t­op­fen) und je nach Re­gi­on un­ter­schied­lich mit wei­te­ren Zu­ta­ten ge­füllt wer­den. Ge­ba­cken wer­den sie in Fett und meist mit Kom­pott ge­ges­sen. Ko­chen wie Tan­te Ma­ria be­deu­tet: Mit Lie­be, ste­ti­ger Lei­den­schaft und über Jah­re ge­lern­tem Hand­werk Ge­rich­te auf den Tel­ler zu brin­gen, die der gan­zen Fa­mi­lie schme­cken. Ge­nuss ist: Sich voll­kom­men und oh­ne Ab­len­kung auf Le­bens­mit­tel und de­ren Ge­schmack ein­zu­las­sen. Beim Es­sen auch ein­mal das Smart­pho­ne weg­le­gen, dann lässt es sich bes­ser ge­nie­ßen.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.