Sera­fin als künst­le­ri­scher Lei­ter in New York

Kurier - - MENSCHEN -

Al­les Wal­zer. Auch in New York walzt man ein Mal im Jahr ganz in Wie­ner Tra­di­ti­on übers Par­kett – und zwar beim „Vi­en­nese Ope­ra Ball“, dem Opern­ball des Big App­le. Und am 10. Fe­bru­ar 2017 soll es da­bei im No­bel-Ho­tel Wal­dorf Asto­ria noch mehr Ös­ter- reich-Be­zug ge­ben, denn Kul­tur­ma­na­ger und Opern­sän­ger Da­ni­el Sera­fin wur­de vom „U.S. Aus­tri­an Cham­ber of Com­mer­ce“, ge­nau­er ge­sagt von der Prä­si­den­tin Silvia Frie­ser, zum künst­le­ri­schen Lei­ter er­nannt. „Das ist ei­ne Mög­lich­keit, Wi­en im Aus- land in sei­ner schöns­ten Form – na­tür­lich ne­ben dem Ori­gi­nal-Opern­ball – zu prä­sen­tie­ren. Es kom­men ein paar Über­ra­schun­gen, an de­nen ich schon kräf­tig ar­bei­te“, so Sera­fin. Da­zu ge­hö­ren auch ein ös­ter­rei­chi­sches Orches­ter und hei­mi­sche Sän­ger.

Der „Vi­en­nese Ope­ra Ball“fin­det im Ho­tel Wal­dorf Asto­ria statt

Da­ni­el Sera­fin ist be­ruf­lich seit acht Jah­ren in New York

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.