Ein Som­mer­mär­chen

Frau­en-EM. Ös­ter­reich schlug Spa­ni­en im El­fer­schie­ßen und steht sen­sa­tio­nell im Se­mi­fi­na­le am Don­ners­tag ge­gen Dä­ne­mark.

Kurier - - FRONT PAGE -

Das Som­mer­mär­chen, ge­schrie­ben vom Na­tio­nal­team der Frau­en, geht wei­ter. Die Ös­ter­rei­che­rin­nen dür­fen wei­ter träu­men, denn sie zo­gen ins EM-Se­mi­fi­na­le ein, weil sie im El­fer­schie­ßen die bes­se­ren Ner­ven hat­ten. 120 tor­lo­se Mi­nu­ten wa­ren vor­bei, die Spie­le­rin­nen kör­per­lich fer­tig. Dann die Ent­schei­dung. Die Mün­ze von Re­fe­ree Frap­part fiel auf gelb, Ka­pi­tä­nin Schna­der­beck wähl­te, dass man an­fan­gen wol­le. Und von der ers­ten bis zur fünf­ten und da­mit letz­ten Spie­le­rin: man sah Lä­cheln in den Ge­sich­tern, kei­ne Spur von Druck oder Ner­vo­si­tät.

Und das war dann der Thril­ler von Til­burg. – Lau­ra Fei­er­sin­ger trat als ers­te an und knall­te den Ball zum 1:0 un­ter die Lat­te.

Ol­ga Gar­cia glich aus. – Ni­na Bur­ger ver­lud die spa­ni­sche Tor­frau Pi­nos – 2:1.

Sam­pe­dro glich aus. – Ve­re­na Aschau­er blieb eis­kalt, schick­te die spa­ni­sche Tor­frau ins fal­sche Eck – 3:2.

Und dann kam der gro­ße Auf­tritt von Ma­nue­la Zins­ber­ger. Die ös­ter­rei­chi­sche Tor­frau hielt den El­fer von Me­se­guer bra­vou­rös. – Ve­ro­ni­ka Pin­ther ist zwar erst 18 Jah­re, hat aber schon Ner­ven wie Stahl­sei­le. Sie blieb ru­hig und ver­lud Pi­nos – 4:2.

Cor­re­de­ra nutz­te die letz­te Chan­ce – 4:3. – Sa­rah Pun­ti­gam konn­te den Auf­stieg klar ma­chen, zeig­te eben­falls kei­ner­lei Ner­vo­si­tät und traf si­cher – 5:3.

Es be­gann ein Ju­beln und ein Tan­zen. Ver­ges­sen wa­ren die an­stren­gen­den 120 Mi­nu­ten da­vor. Ös­ter­reich schoss im vier­ten Spiel bei die­sem Tur­nier zwar erst­mals kei­nen Tref­fer aus dem Spiel her­aus. Aber man blieb un­ge­schla­gen und steht nun un­ter den bes­ten vier Mann­schaf­ten Eu­ro­pas, trifft am Don­ners­tag um 18 Uhr in Bre­da auf Dä­ne­mark.

Und die Spa­nie­rin­nen prä­sen­tier­ten sich tech­nisch stark, kon­trol­lier­ten den Ball. „Wir ha­ben aber de­fen­siv gut ge­ar­bei­tet und we­nig zu­ge­las­sen“, sag­te Ka­pi­tä­nin Vik­to­ria Schna­der­beck.

Die Um­stel­lung

Weil man Spa­ni­en so do­mi­nant er­war­te­te, ver­lor Vir­gi­nia Kirch­ber­ger den Platz in der In­nen­ver­tei­di­gung an Vik­to­ria Schna­der­beck. Die Be­grün­dung von Te­am­chef Do­mi­nik Thal­ham­mer: „Die Gi­ni hat sehr gut ge­gen den Ball ge­spielt und vie­le Kopf­bäl­le ge­won­nen. In die­sem Spiel aber glau­ben wir doch, dass wir mehr Ball­si­cher­heit brau­chen, und dass sie uns Vi­ki mit ih­rer Er­fah­rung auch in der Cham­pi­ons Le­ague ge­ben kann.“Es wur­de das er­war­te­te Ge­dulds­spiel, im­mer­hin hät­te je­der Feh­ler das Tur­nier-Aus be­deu­tet.

Im Ge­gen­satz zu den ers­ten drei Spie­len ka­men die Ös­ter­rei­che­rin­nen nicht wie ge­wohnt in die Zwei­kämp­fe, wes­halb auch das Umschaltspiel nicht in die Gän­ge kam. So ging in Hälf­te eins auch die Tak­tik von Trai­ner Thal­ham­mer nicht auf: „Lau­ern wie der Ti­ger und dann zu­ste­chen.“Es gab kei­nen ein­zi­gen Ti­ger-Stich und nur ganz sel­ten Na­del­sti­che.

Ös­ter­reich hat­te nach Sei­ten­wech­sel die bes­te Pha­se, Spa­ni­en fand aber wie­der die Do­mi­nanz, nicht aber das Tor. Und so muss­te die Ver­län­ge­rung und schließ­lich das El­fer­schie­ßen her, um den Auf­stei­ger zu kü­ren.

„Un­glaub­lich, die­se men­ta­le Stär­ke“, sag­te Te­am­chef Do­mi­nik Thal­ham­mer. Und: „Ich bin stolz, Trai­ner die­ser Mann­schaft zu sein.“Nun war­ten am Don­ners­tag in Bre­da die Dä­nin­nen, ge­gen die ein EM-Test 4:2 ge­won­nen wur­de. Thal­ham­mer: „Un­schlag­bar sind sie nicht. Das wird wie­der ein sehr, sehr en­ges Spiel wer­den.“

Der ein­zi­ge Wer­muts­trop­fen: Li­sa Ma­kas muss­te mit Ver­dacht auf Kreuz­band­riss vom Platz.

Im Sie­ges­tau­mel: Ös­ter­reichs Frau­en-Na­tio­nal­team konn­te den Er­folgs­lauf bei der EM in den Nie­der­lan­den auch ge­gen Spa­ni­en fort­set­zen. Nun ge­hört die Mann­schaft zu den bes­ten vier Teams Eu­ro­pas

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.