Po­li­zei­kon­trol­le: Mann sprang aus Fens­ter

Kurier - - CHRONIK -

Nach An­rai­ner­be­schwer­den kon­trol­lier­te die Frem­den­po­li­zei Sams­tag ei­ne Wohn­haus­an­la­ge in der Ra­detz­ky­stra­ße im Be­zirk Land­stra­ße. Aus ei­ner Woh­nung kam Can­na­bis­ge­ruch, die Be­am­ten über­prüf­ten die dar­in auf häl­ti­gen jun­gen Män­ner. Da sprang ei­ner von ih­nen aus dem Fens­ter vier Me­ter in die Tie­fe. Der Flüch­ten­de er­litt Prel­lun­gen und schlug sich ei­nen Zahn aus. Er hat­te ei­nen ira­ki­schen Pass bei sich, sei­ne Iden­ti­tät ist un­klar. Bei den an­de­ren han­del­te es sich um Asyl­wer­ber aus Al­ge­ri­en und Li­by­en. In der Woh­nung wur­den Dro­gen ge­fun­den, ein 17Jäh­ri­ger an­ge­zeigt.

Ein 16-Jäh­ri­ger aus Ul­richs­berg (Be­zirk Rohr­bach) ist Sams­tag­früh nach dem Be­such ei­nes Zelt­fests in Peil­stein tot auf­ge­fun­den wor­den. Der Bursch wur­de von Bau­ern auf de­ren Hof ge­fun­den, der sich in der Nä­he des Fest­ge­län­des be­fin­det. Der 16-Jäh­ri­ge lag in ei­nem Spalt zwi­schen zwei Käl­ber­bo­xen. Ein Not­arzt stell­te den Tod des Ju­gend­li­chen fest. Die Po­li­zei geht der­zeit von ei­nem Un­fall aus. Der Staats­an­walt hat ei­ne Ob­duk­ti­on an­ge­ord­net, um die To­des­ur­sa­che zu klä­ren. NA­MENS­TAG, 31.7. Igna­ti­us, Her­mann

Wi­en.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.