So ein rich­ti­ger Ver­lag wä­re fein

Kurier - - FREIZEIT - – P.

Ent­de­ckung. Es ist un­ver­ständ­lich, war­um „Der Be­su­cher“in kei­nem be­kann­ten Ver­lag er­schie­nen ist. Wie de­tail­reich das Kur­ho­tel be­schrie­ben wird, wie ge­heim­nis­vol­le Kur­gäs­te und ih­re Träu­me zum Leben er­wa­chen: Man ist an­ge­nehmst über­rascht. Pren­ner heißt der Au­tor. Ger­ma­nist, His­to­ri­ker, Jahr­gang 1954. Dass sein Ro­man be­hut­sam zum Kri­mi wird, mit to­ter Frau und schnauz­bär­ti­gem Kom­mis­sar, wä­re nicht no­wen­dig ge­we­sen. An­de­re Schrift­stel­ler brau­chen ei­ne Krü­cke, Pren­ner mit sei­nem alt­mo­disch schö­nen Stil braucht et­was an­de­res. Ei­nen rich­ti­gen Ver­lag mit Lek­to­rat.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.