Mehr Geld für bur­gen­län­di­sche Ar­beit­neh­mer

KURIER_BURGENLAND - - Beschäftigung -

An­fang Fe­bru­ar 2016 hat die Bur­gen­län­di­sche Lan­des­re­gie­rung ei­ne Rei­he von Ver­bes­se­run­gen für bur­gen­län­di­sche Ar­beit­neh­mer be­schlos­sen: + Er­hö­hung der Ar­beit­neh­mer In­nen­för­der ung - kon­kret gel­ten rück­wir­kend per 1. 1. 2016 fol­gen­de Richt­sät­ze: - Die Ein­kom­mens­gren­zen für Al­lein­ver­die­ner wur­den um 2,2 % auf 2.939 Eu­ro (mo­nat­li­ches Brut­to­ein­kom­men) er­höht. - Der Lehr­lings­för­de­rung szu­schuss und der Wohn­kos­ten­zu­schuss für Lehr­lin­ge wur­den laut Ver­brau­cher­preis­in­dex um 1,2 % er­höht. - Bei der Be­rech­nung des Qua­li­fi­ka­ti­ons­för­de­rungs zu­schus­ses wur­de auf ei­ne pro­zen­tua­le Be­rech­nungs­me­tho­de um­ge­stellt, die mehr Trans­pa­renz und bes­se­re Kal­ku­la­ti­ons­mög­lich­kei­ten für För­der­wer­ber er­mög­licht. - Zu­künf­tig wird die An­trags­stel­lung wie­der bis spä­tes­tens vier Mo­na­te nach Kur­sen­de mög­lich sein. 2015 wur­den über 5.200 An­trä­ge po­si­tiv er­le­digt und mehr als 2,6 Mio. Eu­ro an Ar­beit­neh­mer In­nen­för­de­rung an bur­gen­län­di­sche Ar­beit­neh­mer aus­be­zahlt. Im Bgld. Ar­beit­neh­mer för­de­rungs­ge­setz, LGBl. Nr. 36/1987, sind ne­ben ge­ne­rel­len För­de­rungs­maß­nah­men (z.B.für Lehr­werk­stät­ten, Lehr­lings­hei­me, Aus­bil­dungs­stät­ten) auch in­di­vi­du­el­le För­de­rungs­maß­nah­men vor­ge­se­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.