IPho­ne 6S

KURIER_DIGITAL FUTURE - - SMART DEVICES -

Das ak­tu­el­le App­le-Spit­zen­mo­dell iPho­ne 6S bringt De­tail­ver­bes­se­run­gen und ein Dis­play, das auf un­ter­schied­li­che Druck­stär­ken re­agiert.

Wenn es um das De­sign geht, dürf­te das S beim iPho­ne 6S für „schon mal da ge­we­sen“oder „so wie im Vor­jahr“ste­hen. Wie üb­lich setzt die S-Ver­si­on auf die­sel­be Op­tik wie das Vor­jah­res­mo­dell. Im Fall des iPho­ne 6S ist das nichts Schlech­tes: Das Alu­mi­ni­um­ge­häu­se ge­fällt im­mer noch und die run­den Kan­ten schmie­gen sich ge­ra­de­zu in die Hand­flä­che. Was so­fort auf­fällt, ist der schnel­le­re und prä­zi­se­re Fin­ger­ab­druck­scan­ner. Neu ist au­ßer­dem, dass das Han­dy er­kennt, wie stark man auf das Dis­play drückt. Je nach Druck­stär­ke sind so ver­schie­de­ne Funk­tio­nen in Apps oder im Sys­tem er­reich­bar. Die Funk­ti­on nennt sich „3D Touch“. Das iPho­ne 6S hat ei­ne 12-Me­ga­pi­xel-Haupt­ka­me­ra und 5-Me­ga­pi­xel-Front­ka­me­ra. Die Auf­nah­men sind qua­li­ta­tiv im Smart­pho­ne-Spit­zen­feld an­zu­sie­deln. Im Ver­gleich zum iPho­ne 6 se­hen die Fo­tos ei­ne Spur schär­fer und de­tail­lier­ter aus.

FA­ZIT „3D Touch“ist ein gu­ter An­satz, der hof­fent­lich mit den nächs­ten iOS-Up­dates Fi­n­etu­ning er­hält. Al­les an­de­re sind haupt­säch­lich De­tail­ver­bes­se­run­gen, die zwar will­kom­men sind, aber nur schwer den Kauf ei­ne iPho­ne 6S recht­fer­ti­gen kön­nen, wenn man be­reits ein iPho­ne 6 be­sitzt.

Mo­dell: App­le iPho­ne 6s

Be­triebs­sys­tem: iOS

Dis­play: 4,7 Zoll, IPS LCD

Auflösung: 750 x 1334 Pi­xel

Ab­mes­sun­gen: 138,3 x 67,1 x 7,1 mm

Ka­me­ra: 12 Me­ga­pi­xel

Fin­ger­ab­druck­scan­ner: Ja

Spei­cher: 16, 64 oder 128 GB

Preis: Ab 639 Eu­ro (UVP)

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.