Koh­len­hy­dra­te

KURIER_FITMACHER - - Ernährung -

sind so­fort ver­füg­ba­re Brenn­stof­fe und der wich­tigs­te Ener­gie­trä­ger beim Sport. Sie wer­den in Glu­ko­se auf­ge­spal­ten, zu Gly­ko­gen um­ge­wan­delt und so in Le­ber und Mus­keln ge­spei­chert (Mus­keln durch­schnitt­lich 250–300 g, in der Le­ber 100–150 g). Bei kör­per­li­cher An­stren­gung wird das ge­spei­cher­te Gly­ko­gen frei­ge­setzt und den Mus­keln in Form von Glu­ko­se zur Ver­fü­gung ge­stellt. Die­se Re­ser­ven rei­chen ein bis zwei St­un­den (in­ten­si­ve sport­li­che Be­tä­ti­gung).

Kom­ple­xe Koh­len­hy­dra­te (z. B. Müs­li, Voll­korn­pro­duk­te, Erd­äp­fel, Reis) ge­hen lang­sa­mer und gleich­mä­ßi­ger ins Blut über als ein­fa­che (Zu­cker, Wei­zen­mehl­pro­duk­te).

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.