Wür­zi­ges Erd­äp­fel-Gra­tin

KURIER_FLEISCH - - Beilagen -

Zu­ta­ten für 8 Per­so­nen

1 kg fest­ko­chen­de Erd­äp­fel

1 Zwie­bel

2 Knob­lauch­ze­hen

350 ml Milch

150 ml Schlag­obers

120 g wür­zi­ger ge­rie­be­ner Hart­kä­se (Berg­kä­se oder Par­me­san)

Salz, Pfef­fer Mus­kat­nuss

et­was Öl

1 Zweig Ros­ma­rin

1 Erd­äp­fel schä­len und in fei­ne Scheib­chen schnei­den. Zwie­bel und Knob­lauch schä­len und klein ha­cken. Den Back­ofen auf 180 °C vor­hei­zen. 2 Öl in ei­nem Topf er­hit­zen und die Zwie­bel dar­in an rös­ten. Die Kar­tof­fel schei­ben hin­zu­ge­ben und al­les mit Milch und Schlag obers auf­gie­ßen. Salz, Pfef­fer, Knob­lauch, Ros­ma­rin und Mus­kat­nuss hin­zu­ge­ben und al­les ca. 10 bis 15 Mi­nu­ten kö­cheln las­sen. Den Ros­ma­rin­zweig aus dem Topf ent­fer­nen. 3 Die Erd­äp­fel-Schlag­obers-Mas­se in ei­ne mit Öl ge­fet­te­te Auf­lauf­form ge­ben und mit ge­rie­be­nem Kä­se be­streu­en. Dann im Back­ofen für ca. 25–30 Mi­nu­ten gra­ti­nie­ren las­sen, bis der Kä­se ge­schmol­zen ist und ei­ne schö­ne Far­be hat. 4 Erd­äp­fel­gra­tin passt zu al­len Rind­flei­sch­ar­ten, am bes­ten aber zu Steak. Wenn man den Kä­se weg­lässt, auch her­vor­ra­gend zu Ta­fel­spitz

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.