Prin­zes­serd­äp­fel in Rot-weiß

KURIER_FLEISCH - - Beilagen -

Zu­ta­ten für 8 Per­so­nen

60 g ge­schmol­ze­ne But­ter

2 Eier

2 Ei­gelb

800 g fest­ko­chen­de Erd­äp­fel

50 g Mehl

1 Pri­se Mus­kat

1 Pri­se Pfef­fer

1 TL Salz

1/8 l Ro­te-Rü­ben-Saft.

1 Zu­erst die Erd­äp­fel schä­len und je nach Grö­ße hal­bie­ren oder vier­teln. Da­nach in spru­delnd ko­chen­dem Was­ser in gut 20 Mi­nu­ten gar ko­chen und ab­gie­ßen. Noch heiß durch die Erd­äp­fel­pres­se (Flot­te Lot­te) drü­cken. Wer kei­ne Pres­se hat, kann die Erd­äp­fel auch mit ei­ner Ga­bel zer­drü­cken. Salz, Pfef­fer und Mus­kat da­zu­ge­ben. 2 Die ge­schmol­ze­ne But­ter mit Mehl, Ei­ern und ei­nem Ei­gelb cre­mig rüh­ren. Zu den Erd­äp­feln ge­ben, gut ver­men­gen. 3 Die Mas­se ab­schme­cken und bei Be­darf noch nach­wür­zen. Falls der Teig zu weich und flüs­sig ist, noch et­was Mehl un­ter­kne­ten. 4 Für die ro­ten Prin­zess­kar­tof­fel die Mas­se tren­nen und Ro­te-Rü­ben-Saft löf­fel­wei­se in den Teig ge­ben, bis er die ge­wünsch­te Far­be hat. Wenn er zu flüs­sig ist, Mehl da­zu­ge­ben. 5 Die Mas­se in ei­nen Spritz­beu­tel mit Stern­tül­le ein­fül­len und et­wa drei bis vier Zen­ti­me­ter gro­ße Ro­set­ten auf ein ge­fet­te­tes Back­blech sprit­zen (al­ter­na­tiv Back­pa­pier). Ei­gelb mit et­was Was­ser ver­rüh­ren und mit ei­nem Back­pin­sel auf die Ro­set­ten pin­seln. 6 Die Prin­zes­serd­äp­fel in den auf 180 Grad vor­ge­heiz­ten Ofen ge­ben und in zehn bis 15 Mi­nu­ten­bei180Gra­dOber- un­dUn­ter­hit­ze­bräu­nen. 7 Passt zu Bra­ten, Ge­schnet­zel­tem und al­lem mit Sau­ce.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.