Ge­bra­te­nes Schweins­brüstl mit Avo­ca­do und Mo­jo ro­jo

KURIER_FLEISCH - - Szene -

Zu­ta­ten für 4 Per­so­nen 600 g Schweins­brüstl oh­ne Kno­chen, aber mit Schwar­te Salz Pfef­fer Küm­mel Knob­lauch 2 Avo­ca­dos Zi­tro­ne Salz Pfef­fer

Ka­na­ri­sche Sau­ce 3 ge­putz­te klei­ne ro­te Pa­pri­ka­scho­ten 2 bis 3 rei­fe To­ma­ten (ge­schält und ent­kernt), er­satz­wei­se 3 EL To­ma­ten­mark 2 EL edel­sü­ßes Pa­pri­ka­pul­ver 2 klei­ne ge­trock­ne­te Chi­li­scho­ten 2 TL Salz 2 TL schwar­zer ge­mah­le­ner Pfef­fer 4 Knob­lauch­ze­hen TL Kreuz­küm­mel Tas­se Rot­wein­es­sig Tas­se Oli­ven­öl

1 Die Pa­pri­ka­scho­ten klein schnei­den, eben­so die To­ma­ten und die Knob­lauch­ze­hen (nicht pres­sen). Al­le Zu­ta­ten im Mi­xer oder mit de­mPü­ri er stab zu ei­ner Mas­se ver­ar­bei­ten und ab­schme­cken, ge­ge­be­nen­falls nach­wür­zen.

2 Schweins­brüstl mit Salz, Pfef­fer, Küm­mel und Knob­lauch wür­zen und mit der Schwar­ten­sei­te nach un­ten in ei­ne Pfan­ne mit zir­ka ein­ein­halb Zen­ti­me­ter Was­ser le­gen. Im Rohr bei 150°C ca. 25 Mi­nu­ten bra­ten, da­nach um­dre­hen und die Schwar­te ein­schnei­den. Mit der Schwar­ten­sei­te nach oben wie­der in die Pfan­ne le­gen.

3 Bei 190°C wei­ter­bra­ten, bis die Schwar­te knusp­rig ist. Avo­ca­dos hal­bie­ren, Ker­ne ent­fer­nen, mit ei­nem Löf­fel aus der Scha­le neh­men, in Fä­cher schnei­den und mit Zi­tro­ne, Salz und Pfef­fer ma­ri­nie­ren.

4 Sau­ce kalt auf Tel­ler an­rich­ten, Avo­cad­ofä­cher dar­auf­le­gen und auf­ge­schnit­te­nes Brüs­terl dar­auf­set­zen.

Nach Lust mit Ko­ri­an­der gar­nie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.