Ge­räu­cher­tes Schweins­filet mit Nham-Yhim-Sau­ce

KURIER_FLEISCH - - Kochbücher -

Zu­ta­ten für 4 Per­so­nen 1 Schweins­filet vom Ibe­ri­schen Schwein 500 ml Pö­kel­la­ke 100 g Räu­cher­mehl

Für den Sa­lat 20 g See­tang 50 ml asia­ti­sche Vi­n­ai­gret­te 1 EL ab­ge­bun­de­ne So­ja­sau­ce Für die Nham-Yhim-Sau­ce 2 Knob­lauch­ze­hen 1 Chi­li­scho­te 1 Bd. fri­scher Ko­ri­an­der 50 g Palm­zu­cker Abrieb und Saft von 2 Li­met­ten 1 EL Fisch­sau­ce 50 g fri­scher Ing­wer oh­ne Scha­le Salz

1 Das Schwei­ne­fleisch von Seh­nen und Fett be­frei­en und für drei Ta­ge in Pö­kel­la­ke ma­ri­nie­ren. Da­nach her­aus­neh­men, tro­cken le­gen und mit dem Räu­cher­mehl 20 Mi­nu­ten räu­chern. Gut aus­küh­len las­sen. 2 Für die Nham-Yhim-Sau­ce Knob­lauch schä­len, Chi­li ent­ker­nen, Ko­ri­an­der­blät­ter von den Stän­geln zup­fen und mit al­len an­de­ren Zu­ta­ten in ei­nem Mör­ser et­wa 20 Mi­nu­ten lang zu ei­ner fei­nen, ge­schmei­di­gen Mas­se zer­rei­ben. Ge­ge­be­nen­falls mit et­was Salz ab­schme­cken. 3 Für den Sa­lat den See­tang zehn Mi­nu­ten in kal­tem Was­ser ein­wei­chen. Da­nach in der Vi­n­ai­gret­te ma­ri­nie­ren. 4 An­rich­ten: Das Schwei­ne­fleisch dünn auf­schnei­den und mit et­was So­ja­sau­ce be­träu­feln. Die Nham-Yhim-Sau­ce auf den Tel­lern an­rich­ten und mit Sa­lat ser­vie­ren.

Tipp: Statt des See­tangs kön­nen Sie auch et­was Pak Choi in Salz­was­ser biss­fest ga­ren und mit ge­rös­te­tem wei­ßen Se­sam und ei­ni­gen Chi­li­fä­den zum Fi­let an­rich­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.