Rump­steak vom Grill mit Fo­li­e­n­erd­äp­feln und Speck­boh­nen

KURIER_FLEISCH - - Grillen -

Zu­ta­ten für 4 Per­so­nen 4 Rump­steaks, ca. 200 g pro Stück

4 gro­ße ro­he Erd­äp­fel et­was But­ter Salz, Pfef­fer

Knob­lauch, Sal­bei, Ros­ma­rin und Thy­mi­an, ge­hackt

Oli­ven­öl zum Ma­ri­nie­ren

Für die Sau­er­rahmso­ße

150 g Sau­er­rahm 50 g Mayon­nai­se

Knob­lauch und be­lie­bi­ge Kräu­ter (Thy­mi­an, Ros­ma­rin, Pe­ter­si­lie, Schnitt­lauch, Ker­bel) Salz und Pfef­fer aus der Müh­le

Für die Speck­boh­nen

200 g grü­ne Boh­nen, ge­kocht

4 Speck­schei­ben

4 Bö­gen Alu­fo­lie

1 Wenn mög­lich schon am Vor­tag, an­sons­ten spä­tes­tens ei­ne St­un­de vor Grill­be­ginn die Rump­steaks mit den Kräu­tern im Oli­ven­öl ma­ri­nie­ren. 2 Am Grill­tag die Erd­äp­fel wa­schen und je­weils mit ein we­nig But­ter in Alu­fo­lie ein­wi­ckeln. Am vor­ge­heiz­ten Grill bei 180 °C zir­ka 45 Mi­nu­ten in­di­rekt gril­len. 3 Die Boh­nen je­weils ne­ben­ein­an­der – et­wa 10 Stück – auf ei­ne Speck­schei­be le­gen und dar­in ein­schla­gen. 4 Den Grill auf 200 °C vor­hei­zen. Die Rump­steak­schei­ben aus der Ma­ri­na­de neh­men, tro­cken tup­fen und auf­den hei­ßen Grill le­gen. Nach 6 Mi­nu­ten wen­den und De­ckel schlie­ßen. Wenn die Steaks „me­di­um“sind, vom Grill neh­men und fünf Mi­nu­ten warm stel­len und in Alu­fo­lie ein­wi­ckeln und ras­ten las­sen. 5 Die vor­be­rei­te­ten Speck­boh­nen auf den Grill le­gen und beid­sei­tig gril­len, bis der Speck knusp­rig ist. Sal­zen und pfef­fern. 6 Für die Sau­er­rahmso­ße al­le Zu­ta­ten zu ei­nem Dip mi­schen und nach Be­lie­ben wür­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.