KOCHLEXIKON

KURIER_FLEISCH - - Geschichte -

Dres­sie­ren

Un­ter Dres­sie­ren ver­steht man zwei­er­lei: 1. Das Weg­schnei­den von Fett­tei­len und Seh­nen, die nicht mit­ge­kocht oder mit­ge­bra­ten wer­den sol­len. 2. In­der­ge­ho­be­nen Kü­che ist auch das An­rich­ten, al­so das „fürs Au­ge“tisch­fer­tig Ma­chen, ge­meint.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.