INFEKTION

KURIER_IMPFEN - - Fakten -

Sie­ben bis 18 Tage nach der Infektion tre­ten grip­pe­ähn­li­che Sym­pto­me wie Fie­ber, Schnup­fen auf – ge­folgt von Hus­ten und ei­ner Au­gen­ent­zün­dung.

In der zwei­ten Pha­se kommt es zu ei­nem Haut­aus­schlag mit ro­ten Fle­cken. Die­se tre­ten zu­erst im Ge­sicht auf, dann nach und nach am gan­zen Kör­per, be­glei­tet von ho­hem Fie­ber. Bei Auf­tre­ten der ro­ten Fle­cken ist die er­krank­te Per­son be­reits seit vier Ta­gen an­ste­ckend.

Im bes­ten Fall wer­den Er­krank­te nach et­wa fünf Ta­gen wie­der ge­sund. Nach Aus­hei­lung der Ma­sern bleibt das Im­mun­sys­tem al­ler­dings noch ei­ni­ge Wo­chen lang ge­schwächt.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.