Michael Mendl über den Fluch der Geschichte

Kurier_Interview - - Michael Mendl -

„Ich habe am The­ater mal Eich­mann gespielt. Ich hatte Alb­träume. Ich habe ein Jahr lang die Rampe von Auss­chwitz nicht mehr aus meinen Träu­men raus­gekriegt und jetzt ein Viertel­jahr über­legt, ob ich Ru­dolf spie­len soll.“

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.