Zur Per­son­_elis­a­beth Orth

Kurier_Interview - - Elisabeth Orth -

Ge­boren wurde Orth am 8. Fe­bruar 1936 in Wien als äl­teste dreier Töchter (neben Chris­tiane und Maresa Hör­biger), die alle er­fol­gre­ich in die Fußstapfen ihrer El­tern, At­tila Hör­biger und Paula Wes­sely traten. Elis­a­beth Orth, die den Na­men ihrer Groß­mut­ter an­nahm, de­bütierte 1965 am Burgth­e­ater in Schillers Ka­bale und Liebe. Seit 1968 ist die Kam­mer­schaus­pielerin En­sem­blemit­glied des Burgth­e­aters.

Newspapers in German

Newspapers from Austria

© PressReader. All rights reserved.